Formatieren des APA-Stils in Microsoft Word 2013

Das Formatieren eines Papiers im APA-Stil kann schwierig sein. Daher habe ich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum korrekten Formatieren von APA von der Titelseite bis zum Referenzabschnitt mit Microsoft Word 2013 erstellt.

Schritt 1: Schriftart, Abstand und Ränder

Zunächst sollte das gesamte Papier einen doppelten Abstand haben und in einer gut lesbaren 12-Punkt-Schrift geschrieben sein, vorzugsweise Times New Roman. Auf allen Seiten des Dokuments sollten außerdem 1-Zoll-Ränder vorhanden sein.

So erstellen Sie 1-Zoll-Ränder:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenlayout.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Seite einrichten auf "Ränder". Wählen Sie die erste Option, bei der auf allen Seiten des Papiers 1-Zoll-Ränder erstellt werden.

Um das Papier doppelt zu platzieren, werden Sie:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie bisher eingegeben haben (überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie noch nicht begonnen haben).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Startseite oder die Registerkarte Seitenlayout.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Absatz" einer dieser Registerkarten auf den kleinen Pfeil in der unteren rechten Ecke. Eine Absatzseite wird angezeigt. Klicken Sie auf den Pfeil unter "Zeilenabstand" und wählen Sie "Doppel".

Um die Schriftart zu korrigieren, werden Sie:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie bisher eingegeben haben (überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie noch nicht begonnen haben).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Home.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Schriftart dieser Registerkarte auf den Pfeil neben dem Namen der aktuell verwendeten Schriftart und scrollen Sie nach unten, um Times New Roman (oder eine andere leicht lesbare Schriftart) auszuwählen.
  4. Klicken Sie im selben Abschnitt auf den Pfeil neben der Schriftgröße und wählen Sie 12.

Schritt 2: Laufender Kopf für die Titelseite

Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie möglicherweise die Kopfzeile und die Seitenzahl hinzufügen (obwohl Sie diesen Schritt jederzeit ausführen können). Dies mag der einschüchterndste Teil des Prozesses sein, ist jedoch einfach, sobald Sie sich mit einigen grundlegenden Schritten vertraut gemacht haben.

So fügen Sie der ersten Seite eine Kopfzeile hinzu:

  1. Beginnen Sie auf der ersten Seite, die die Titelseite sein wird.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Kopf- und Fußzeile auf "Kopfzeile" und wählen Sie die erste Option.
  4. Daraufhin wird eine spezielle Kopf- und Fußzeilensymbolleiste angezeigt. Gehen Sie in dieser Symbolleiste zum Abschnitt Optionen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Unterschiedliche erste Seite". Dies muss erfolgen, da sich die Kopfzeile für die Titelseite von der Kopfzeile für den Rest des Dokuments unterscheidet.
  5. Klicken Sie in die Klammern in der oberen linken Ecke und geben Sie die Wörter "Running Head" (ohne Anführungszeichen) ein, gefolgt von einem Doppelpunkt und einer verkürzten oder vollständigen Version des Titels Ihres Papiers (bis zu 50 Zeichen lang). . Dieser abgekürzte Titel sollte in Großbuchstaben geschrieben werden. Das Folgende ist ein Beispiel: Running Head: OPENING UP SCIENCE
  6. Bleiben Sie in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste für die nächsten Schritte.

Schritt 3: Seitenzahl für die Titelseite

So fügen Sie der ersten Seite eine Seitenzahl hinzu:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste befinden (doppelklicken Sie auf den laufenden Kopf, den Sie gerade erstellt haben, um dorthin zurückzukehren, wenn Sie dies nicht tun).
  2. Beginnen Sie mit Ihrem Cursor am Ende des gerade eingegebenen Laufkopfs.
  3. Klicken Sie zweimal auf die Registerkarte auf Ihrer Tastatur.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Kopf- und Fußzeile ganz links in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste auf "Seitenzahl" und scrollen Sie zur vierten Option "Aktuelle Position". Wählen Sie die erste Option "Einfache Nummer" in der angezeigten Liste. Die Nummer 1 wird dann in der oberen linken Ecke Ihrer Titelseite angezeigt.

Schritt 4: Kopfzeile und Seitenzahl für den Rest der Seiten

So fügen Sie dem Rest der Seiten eine Kopfzeile und eine Seitenzahl hinzu:

  1. Gehen Sie zur zweiten Seite Ihres Papiers.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste befinden. Wenn Sie diese Symbolleiste verlassen haben, sollte sich in der oberen linken Ecke der zweiten Seite immer noch eine Reihe von Klammern mit den Worten "Hier eingeben" befinden. Doppelklicken Sie auf diese Klammern, und Sie befinden sich wieder in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste.
  3. Geben Sie die Kopfzeile ein, die dem Rest des Papiers hinzugefügt wird. Es wird der gleiche abgekürzte Titel mit Großbuchstaben von der Titelseite sein, außer dass Sie diesmal nicht "Running head:" davor einfügen. Das Folgende ist ein Beispiel: OPENING UP SCIENCE
  4. Um den Rest der Seitenzahlen hinzuzufügen, beginnen Sie mit Ihrem Cursor am Ende der soeben eingegebenen Kopfzeile.
  5. Klicken Sie zweimal auf die Registerkarte auf Ihrer Tastatur.
  6. Klicken Sie im Abschnitt Kopf- und Fußzeile ganz links in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste auf "Seitenzahl" und scrollen Sie zur vierten Option "Aktuelle Position". Wählen Sie die erste Option "Einfache Nummer" in der angezeigten Liste. Die Nummer 2 wird in der oberen linken Ecke der Seite angezeigt, und die Nummerierung wird im gesamten Papier fortlaufend fortgesetzt.
  7. Ganz rechts in der Kopf- und Fußzeilensymbolleiste befindet sich eine Schaltfläche zum Klicken, mit der Sie die Kopf- und Fußzeilensymbolleiste verlassen und mit dem Schreiben Ihres Papiers fortfahren können.

Schritt 5: Titelseite

Der erste Schritt zum Erstellen Ihrer Titelseite besteht darin, den laufenden Kopf und die Seitenzahl hinzuzufügen, die im vorherigen Schritt erläutert wurden.

Der Titel enthält noch einige andere Komponenten, darunter:

  • Der vollständige Titel
  • Name (n) des Autors / der Autoren
  • Die Institution, aus der die Autoren stammen (normalerweise ein College oder eine Universität)
  • Eine optionale Autorennotiz

Um den Titel, den Namen und den Namen der Institution zu formatieren, müssen Sie einige einfache Schritte ausführen:

  1. Wenn es für Sie am einfachsten ist, geben Sie den Text in linker Ausrichtung ein (Standardeinstellung). Listen Sie den vollständigen Titel Ihrer Arbeit auf, der nicht mehr als zwölf Wörter enthalten sollte, keine Abkürzungen enthalten sollte und keine Wörter enthalten sollte, die nicht vollständig erforderlich sind. Listen Sie in der nächsten Zeile die Namen aller Autoren auf, die am Schreiben des Papiers beteiligt sind. Geben Sie in der dritten Zeile den Namen der Institution an.
  2. Platzieren Sie den Cursor vor dem allerersten Buchstaben in dieser Textgruppe und drücken Sie die Eingabetaste ungefähr 2-4 Mal (die genaue Platzierung liegt bei Ihnen). Es ist nur wichtig, dass der Text in der oberen Hälfte der Seite bleibt.
  3. Markieren Sie den gesamten Text. Klicken Sie auf die Registerkarte Home. Klicken Sie im Abschnitt "Absatz" dieser Registerkarte auf das Symbol, das ein Bild von Linien darstellt, die zentrierten Text darstellen (es ist das zweite von links). Dadurch wird der Text zentriert.

Optional können Sie in der unteren Hälfte der Seite eine Autorennotiz einfügen. Die meisten Professoren verlangen dies jedoch nicht. In der 6. Ausgabe des APA-Handbuchs ist festgelegt, dass die Autorennotiz vier Absätze (jeder mit einem eigenen Einzug) unter dem zentrierten Titel "Autorennotiz" enthalten soll. Jeder der vier Absätze sollte den folgenden Informationen in der folgenden Reihenfolge entsprechen:

  1. Vollständige Abteilungsinformationen
  2. Änderungen in der Zugehörigkeit
  3. Danksagung und besondere Umstände
  4. Kontaktperson mit Postanschrift, E-Mail

Schritt 6: Zusammenfassung

Einige Professoren benötigen keine abstrakte Seite, insbesondere für Arbeiten, die keine tatsächliche Studie beschreiben. Wenn sie dies jedoch benötigen, befindet sich das Abstract unmittelbar nach der Titelseite auf einer eigenen Seite. Der Titel "Abstract" wird oben zentriert und von einem nicht eingerückten Absatz mit 150 bis 250 Wörtern gefolgt. In diesem Absatz werden Ihre Studien- oder Forschungsarbeiten einschließlich aller Ergebnisse vollständig zusammengefasst. Optional können Sie eine Liste von Schlüsselwörtern direkt unter der Zusammenfassung hinzufügen. Dazu beginnen Sie eine neue Zeile unter der Zusammenfassung. Drücken Sie einmal die Tabulatortaste auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie auf das krumme "I", das kursive Symbol, zwischen "B" und "U" im Abschnitt "Schriftart" der Registerkarte "Startseite". Geben Sie das Wort " Schlüsselwörter " ein und klicken Sie erneut auf das Kursivschrift-Symbol, um die Kursivschrift rückgängig zu machen. Geben Sie einen Doppelpunkt ein. und listen Sie alle Schlüsselwörter aus Ihrem Abstract, die durch Kommas getrennt sind, in derselben Zeile auf.

Schritt 7: Papierkörper

Die erste Seite des Hauptteils des Papiers beginnt mit dem vollständigen Titel des Papiers, der oben auf der Seite zentriert ist. Der Titel ist nicht fett gedruckt und dient als Leiter der Einführung des Papiers.

Sie können nachfolgende Unterüberschriften einfügen, die normalerweise im gesamten Papier zentriert und fett gedruckt sind. Um Text fett zu schreiben, markieren Sie den Text, der fett gedruckt werden muss, klicken Sie auf die Registerkarte Startseite und dann auf das dicke " B " im Abschnitt "Schriftart".

Eine der komplizierteren Aufgaben beim Schreiben des Papiers besteht darin, In-Text-Zitate korrekt auszuführen. Hier sind einige Regeln zu beachten:

  • Allgemeine Regeln
    • Im Allgemeinen möchten Sie drei Informationen einschließen: den Nachnamen des Autors, das Datum und gegebenenfalls die Seitenzahlen.
    • Wenn der Name des Autors im Satz erwähnt wird, muss sein Name nicht auch im Zitat am Ende des Satzes erscheinen (das gleiche gilt für das Datum).
    • Ein In-Text-Zitat mit allen drei Informationen sieht folgendermaßen aus: (Schmidt, 2012, S. 30)
  • Spezifische Regeln
    • Name (n) des Autors.
      • Wenn der Autor unbekannt ist, kann eine abgekürzte Version des Artikeltitels in Anführungszeichen gesetzt werden. Beispiel: ("Willkommen", 2014)
      • Wenn es zwei Autoren gibt, sieht das In-Text-Zitat folgendermaßen aus: (Wilbanks & Boyle, 2006).
      • Wenn es drei bis fünf Autoren gibt, müssen im ersten In-Text-Zitat alle Namen wie folgt geschrieben werden: (Shere, Zhao & Koren, 2014). Sie können dann nachfolgende In-Text-Zitate aus derselben Quelle wie folgt schreiben: (Shere et al., 2014).
      • Wenn es mehr als fünf Autoren gibt, können Sie die vorherige Regel über die Rechtschreibung aller Namen beim ersten Mal weglassen und alle In-Text-Zitate wie folgt schreiben: (Khatib et al., 2011).
    • Datum
      • Wenn das Datum nicht verfügbar ist, wie dies bei vielen Webseiten der Fall ist, werden die Initialen nd durch das Jahr in der In-Text-Zitierung als solche ersetzt: ("Crowdsourcing", nd)
    • Seitenzahlen
      • Alle Zitate müssen nach Möglichkeit mit Seitenzahlen zitiert werden. Seitenzahlen sind jedoch optional, werden jedoch empfohlen, um paraphrasiertes Material zu zitieren.
      • Wenn keine Seitenzahlen vorhanden sind und Sie ein direktes Zitat zitieren, sollten Sie eine alternative Möglichkeit finden, den Leser an die bestimmte Stelle im Text zu leiten, z. B. durch Zählen der Absätze. Beispiel: (Khatib et al., 2011, Abs. 1)
      • Wenn mehrere Seiten zitiert werden, sieht es folgendermaßen aus: (Schmidt, 2012, S. 30-33).

Schritt 8: Referenzen

Der Referenzabschnitt für Ihr Papier beginnt auf einer völlig neuen Seite. Es beginnt mit dem Wort "Referenz" (keine Anführungszeichen), das oben zentriert wird.

Die Einträge werden in alphabetischer Reihenfolge mit einem hängenden Einzug angezeigt. Das Verfahren zum Ausführen eines hängenden Einzugs ist wie folgt:

  1. Beginnen Sie jeden Eintrag in einer separaten Zeile.
  2. Wenn Sie alle Einträge geschrieben haben, markieren Sie den Text.
  3. Klicken Sie entweder auf die Registerkarte Startseite oder auf die Registerkarte Seitenlayout.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Absatz" einer dieser Registerkarten auf den kleinen Pfeil in der unteren linken Ecke. Daraufhin wird eine kleine Absatzseite angezeigt.
  5. Gehen Sie auf dieser Seite zum Abschnitt Einrückung und klicken Sie auf den Pfeil unter dem Wort "Spezial". Wählen Sie die Option "Hängender Einzug". Dadurch wird jedem hervorgehobenen Eintrag im Referenzabschnitt automatisch ein hängender Einzug von 0, 5 Zoll hinzugefügt.

Abschließend finden Sie hier Beispiele für die Formatierung einiger der häufigsten Referenzeinträge:

  • Bücher in gedruckter Form
    • Fish, S. (2011). Wie man einen Satz schreibt und wie man einen liest . New York, NY: HarperCollins.
  • Zeitungsartikel
    • Fox, J. (2012). Kann das Bloggen die Art und Weise verändern, wie Ökologen Ideen austauschen? In der Wirtschaft hat es bereits. Ideen in Ökologie und Evolution, 5, 74-77. doi: 10.4033 / iee.2012.5b.15.f
  • Artikel in Online-Zeitschriften
    • Bryce, E. (2012, 24. Oktober). Einblicke in die genetische Herausforderung des Koalas. Die New York Times . Abgerufen von //nytimes.com
  • Kurzarbeiten von Websites
    • Bert, A. (2014, 25. Februar). Wie man soziale Medien für die Wissenschaft nutzt. Abgerufen von //www.elsevier.com/connect/how-to-use-social-media-for-science

Schritt 9: Machen Sie eine Pause!

Iss einen Keks.

Ähnlicher Artikel