Falten Sie eine Origami-Rose

Einer der großen Hochzeitstrends der letzten Zeit ist die Bedeutung von Papierblumen. Viele Bräute verzichten zugunsten von Rosen und Blumen aus Noten, Comicseiten und altem Papier auf echte Blumen. Jetzt, wo alle Blumen da draußen sehr hübsch sind, wenn sie gut gemacht sind, habe ich festgestellt, dass die beliebten Blumen viel Schneiden und viel Zeit zum Erstellen benötigen. Ich wollte ein Blumenmuster finden, das nicht viel Schneiden und kleine Stücke beinhaltet. Bei meiner Suche habe ich eine wunderschöne Origami-Blumenkreation gefunden, die wunderschöne Rosen für Ihre bevorstehende Hochzeit hervorbringt.

Schritt 1: Lieferungen

Um diese Origami-Rose zu falten, benötigen Sie Folgendes

quadratische Zettel

Pinzette - für die zusätzliche Drehung der Blume am Ende

Schritt 2: Diagonale Falte

1. Falten Sie das Papier zunächst diagonal in zwei Hälften

2. Falte öffnen

3. Wiederholen Sie dies mit der entgegengesetzten Diagonale

4. Falte öffnen

Schritt 3: Horizontale Falten

1. Falten Sie das Papier horizontal in zwei Hälften

2. entfalten

3. Falten Sie horizontal von der Unterseite des Papiers bis zur mittleren Falte

4. Falten Sie horizontal von der Oberseite des Papiers bis zur mittleren Falte

5. Papier vollständig auffalten

6. Falten Sie horizontal von der Unterseite des Papiers 3/4 des Weges bis zur höchsten Falte

7. entfalten

8. Drehen Sie das Papier um 180 '

9. Wiederholen Sie die Schritte 6 - 8

Schritt 4: Wiederholen Sie die horizontalen Falten

1. Drehen Sie das Papier um 90 '

2. Wiederholen Sie 1-9 im vorherigen Schritt

Sie sollten ein Quadratgitter haben, wenn Sie fertig sind

Schritt 5: Ecken einklappen

1. Falten Sie die Ecke des Papiers diagonal - die Falte sollte mit den Knickspuren um das Papier herum ausgerichtet sein

2. Wiederholen Sie dies mit allen 4 Ecken

Schritt 6: Diagonale Falte

1. Falten Sie das Papier diagonal mit den Ecken nach innen

2. Machen Sie eine diagonale Falte in der Nähe der Mitte. - Als Faustregel für diese Falte gilt, die kleinen quadratischen Vertiefungen in zwei Hälften zu falten.

3. Entfalte die letzte Falte.

4. Papier umdrehen und auf der anderen Seite der diagonalen Falte wiederholen

5. vollständig entfalten

Schritt 7: Wiederholen

1. Papier 90 'drehen

2. Wiederholen Sie 1-5 des vorherigen Schritts

Schritt 8: Vorbereitungsfalten

Hier sind einige Vorbereitungsfalten, bevor Sie mit der Bildung der Blume beginnen

1. Falten Sie das Papier wieder diagonal, sodass sich die Ecken an der Innenseite der Falte befinden

2. Falten Sie die rechte Seite des Papiers bis zur ersten vertikalen Falte

3. Entfalte die letzte Falte

4. Drehen Sie das Papier um und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3

5. Vollständig entfalten

Schritt 9: Wiederholen

1. Drehen Sie das Papier um 90 '

2. Wiederholen Sie 1-5 des letzten Schritts

Schritt 10: Beginn der Bildung der Blume

Dies ist der schwierigste Teil für mich

1. Beachten Sie die 4 kleinen Quadrate, die aus einem Quadrat in der Mitte bestehen. Das wird die Mitte der Rose sein, wenn sie fertig ist

2. Es gibt eine Falte, die von jeder Ecke direkt zum Rand des Papiers führt, und es gibt eine Falte, die von der Ecke diagonal zum Rand des Papiers verläuft (siehe blaue und grüne Linien).

3. Falten Sie die gerade Falte nach oben (Bergfalte) und die diagonale Falte nach unten (Talfalte). Bringen Sie alle vier Seiten zusammen und drehen Sie das mittlere Quadrat 90 '

Schritt 11: Erstellen der 3D-Form

Hier ist eine weitere harte Falte. Wir werden die Blume jetzt in eine 3D-Form bringen.

1. Beachten Sie die Falte an jeder Ecke und gehen Sie diagonal aus der Falte heraus. (blaue Linie) Der erste Schritt ist eine Prise, die sich faltet, bis ein großes Dreieck entsteht

2. Falten Sie das Dreieck nach links (nach oben). Dadurch wird die Seite der Blume erstellt

3. Wiederholen Sie die Schritte für jede Seite

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie diesen Schritt einige Male ausführen müssen. Es ist eine Sache, es zu sehen und eine andere, es selbst zu tun

4. Die Falten sollten die Seiten der Blume gebildet haben und es sollte eine rechteckige prismenartige Struktur vor Ihnen sein.

Schritt 12: Entfernen Sie die zusätzlichen dreieckigen Klappen

Beachten Sie, dass sich auf jeder Seite der Falte eine zusätzliche Dreiecksklappe befindet. Wir werden das jetzt loswerden

1. Falten Sie das Dreieck nach oben, um es bündig mit der Seite der Blume zu machen.

2. Falte nach innen stecken

3. Nehmen Sie eine kleine Dreiecksklappe und falten Sie sie zusammen

4. Einklappen

5. Wiederholen Sie die Schritte mit jeder Seite

Schritt 13: Falten Sie den Boden der Blume

Es sollten 4 Dreiecksformen aus dem Boden der Blume herausragen. Diese werden verwendet, um den Boden der Blume zu schließen

1. Drehen Sie die Blume nach unten

2. Nehmen Sie ein Dreieck und klappen Sie 90 'nach unten

3. Wiederholen Sie dies für jede Seite.

4. Stecken Sie nun jedes Ende in das vorhergehende. (ähnlich wie wenn Sie versuchen, eine Box ohne Klebeband zu schließen)

5. Um zusätzliche Stabilität zu erreichen, wird empfohlen, auch den Boden abzukleben, damit er sich nicht entfaltet

Schritt 14: Bilden Sie die Blume

1. Drehen Sie Ihr Stück um, sodass Sie auf die Oberseite der Blume schauen

2. Drücken Sie Ihren Finger vorsichtig in jeden der vier Quadranten im oberen Quadrat. Alle Quadrenten sollten verstaut sein.

3. Legen Sie einen Finger in jeden Quadranten und drehen Sie ihn. Dadurch entsteht der sich drehende Look der Rose. Sie können Ihre Pinzette für einen engeren Spin verwenden.

Schritt 15: Erstellen Sie zusätzliche Blütenblätter

1. Finden Sie die Falte an den Rändern der Blume

2. Kante umklappen

3. Lockenkante mit einer Pinzette

4. Wiederholen Sie dies für jede Kante

5. Sie können auch die kleinen Blütenblätter am unteren Rand der Blume kräuseln

Schritt 16: Viel Spaß

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie so weit gekommen sind! Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie Ihre Blume beim ersten Versuch fertigstellen konnten! Jetzt haben Sie eine schöne Blumenoption, um Blumensträuße oder Mittelstücke einzulegen.

Und keine Sorge, je mehr Übung Sie haben, desto einfacher und schneller können Sie sie machen.

Ähnlicher Artikel