Alles, was Sie über das Bräunen von Tierfellen wissen müssen.

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein Tierfell richtig fleischen, salzen und bräunen und wie Sie es anders machen. Wenn Sie eine Bräunungslösung kaufen, befolgen Sie die mitgelieferten Anweisungen, bevor Sie meiner folgen. Entschuldigung für den Mangel an Bildern. Ich werde meine eigenen Bilder hinzufügen, wenn ich mehr Spiel fotografiere.

Schritt 1: Notwendige Dinge

Salz ungefähr 3 Pfund für ein Eichhörnchen oder ein Kaninchen und bis zu 15 Pfund für ein Hirschfell vor meiner Erfahrung. 1 Pfund 10 Unzen Salz verkauft für 44 Cent bei Walmart.
Nägel oder ein Tacker, um das Fell in ein Stück Holz zu stecken
Holz, an das du deine Haut nageln kannst.

Schritt 2: Das Fell fleischen

Stecken Sie das Fell mit der Pelzseite nach unten auf ein Brett mit Sätteln oder kleinen Nägeln. Kratzen Sie mit der Klinge eines Messers so viel Fleisch wie möglich von der Innenseite des Pelzes ab. Achten Sie darauf, keine Löcher in die Haut zu schneiden. Dieser Vorgang wird als Fleisch des Pelzes bezeichnet. Ein gutes Video, das diesen Prozess zeigt, ist
//www.youtube.com/watch?v=9EuZ5rXbllU

Schritt 3: Das Fell salzen

Nachdem du das ganze Fleisch vom Fell bekommen hast, musst du das Fell salzen. Für ein kleines Fell wie Eichhörnchen und Kaninchen benötigen Sie nur etwa 2 oder 3 Behälter Salz, für ein Hirschfell oder größer benötigen Sie mindestens 15 Behälter Salz. Jetzt gießen Sie das Salz auf das Fell und reiben es an allen Kanten und Falten ein, die sich möglicherweise im Fell befinden. Jede ungesalzene Stelle im Fell beginnt zu faulen. Überprüfen Sie Ihr Fell jeden Morgen und jeden Abend, wenn das Salz nass ist, kratzen Sie es mit einem stumpfen Messer ab und ersetzen Sie es. Die Zeit, die das Fell zum Trocknen benötigt, hängt von vielen Faktoren ab, wenn Sie das Salz für einige Tage nicht wechseln müssen. Es ist höchstwahrscheinlich trocken und Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Ein gutes Video dafür ist
//www.youtube.com/watch?v=sj9SNGaSshI

Schritt 4: Das Fell einweichen

Die Haut in mehreren Wechseln mit kaltem Wasser einweichen. Verwenden Sie für alle Einweich- und Bräunungsvorgänge eine 5-Gallonen-Plastikmülltonne. Verwenden Sie niemals einen Metallbehälter, da das Salz und die Gerbchemikalien mit dem Metall reagieren können. Während eine Haut weich eingeweicht werden muss, lassen Sie sie nicht länger als nötig nass bleiben, da die Haare zu rutschen beginnen können. Die Einweichzeit hängt vom Zustand der Haut ab. Einige Skins benötigen nur etwa zwei Stunden, während andere eine viel längere Zeit benötigen.

Wenn die Haut weich wird, legen Sie sie auf ein glattes Brett und arbeiten Sie über die Fleischseite, um das anhaftende Gewebe und Fett aufzubrechen. Alle getrockneten Häute haben eine glänzende, dichte Gewebeschicht, die aufgebrochen und vollständig entfernt werden muss. Dies kann durch abwechselndes Abkratzen und Einweichen der Haut erfolgen. Achten Sie darauf, die wahre Haut nicht zu verletzen oder die Haarwurzeln freizulegen, insbesondere bei dünnen Häuten wie Eichhörnchen und Kaninchen. Wenn die Haut fast weich ist, legen Sie sie in lauwarmes Wasser, das eine Unze Backpulver oder Borax pro Gallone enthält. Bei fettiger Haut kann das Hinzufügen eines Esslöffels Spülmittel pro Gallone Wasser zur Reinigung der Haut beitragen. Verwenden Sie einen Stock oder etwas aus Holz, um die Haut in der Lösung zu rühren. Dadurch wird die Haut gereinigt, sodass die Bräunung besser akzeptiert wird. Jetzt spülen Sie das Fell in warmem Wasser aus und quetschen das Wasser heraus. WRINGEN SIE DAS PELT NICHT

Schritt 5: Bräunen Option 1 Alaun- und Borax-Bräunen

Dinge, die für das Bräunen von Alaun und Borax benötigt werden
1 Pfund Borax
1 Pfund Ammoniak-Alaun oder Kalium-Alaun

Ich hatte Probleme, das Alaun zu finden, aber ich habe es bei ebay gesehen, aber ich hatte einige Reste von einem alten Kristallzucht-Kit, das ich vor Jahren bekommen habe.

Schritt 6: Alaun- und Borax-Bräunung

Machen Sie eine Paste von 4 Unzen. von Borax und 4 oz. Alaun, mit etwas Wasser hinzugefügt. Mischen Sie die Paste gut, um etwaige Klumpen zu entfernen. Beschichten Sie die Innenseite des Pelzes mit der Borax-Paste und verteilen Sie sie mit einem Messer auf eine Dicke von 1/8 Zoll. Ziehen Sie Gummihandschuhe an und arbeiten Sie die Paste mit Ihren Fingern ein, wobei Sie sie fest in die Haut einreiben. Lassen Sie die Paste bis zum nächsten Tag auf der Haut, kratzen Sie sie dann ab und tragen Sie eine weitere Beschichtung auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch dreimal und lassen Sie die letzte Beschichtung drei bis vier Tage an Ort und Stelle.

Kratzen Sie die Paste ab und spülen Sie das Fell wiederholt unter fließendem Wasser ab, bis keine Spur von Borax mehr vorhanden ist. Hängen Sie das Fell auf und lassen Sie es fast trocken.

Stecken Sie das leicht feuchte Fell mit der Pelzseite nach unten auf das Brett. Reiben Sie ein wenig Neatsfoot-Öl in die Innenseite des Fells. Machen Sie so weiter, bis das Fell weich und geschmeidig ist. Entfernen Sie von Zeit zu Zeit das Fell vom Brett und dehnen Sie es kräftig in alle Richtungen. Dies hilft Ihrem fertigen Fell, flexibel und weich zu bleiben.

Danach haben Sie Ihre Haut gebräunt

Schritt 7: Bräunungsoption 2 Alkohol Terpentin Benötigte Dinge

Ich habe noch nie versucht, ein Fell auf diese Weise zu bräunen, so dass es bis dahin keine Bilder gibt, aber mir wurde gesagt, wie man das macht, obwohl nur wenige Leute und viele Internet-Suchanfragen. Diese Methode eignet sich am besten für kleine Häute wie Kaninchen und Eichhörnchen. Die Dinge, die Sie brauchen werden, sind ...

Gallonenglas mit großem Mund
Holzalkohol (Methanol-Farbentferner) ist in örtlichen Baumärkten erhältlich
Terpentin in örtlichen Baumärkten erhältlich
Spülmittel

Schritt 8: Bräunungsoption 2 Alkohol Terpentin

Mischen Sie die Bräunungslösung im Glas und fügen Sie zu gleichen Teilen Alkohol und Terpentin hinzu. Jeweils ein halbes Pint sollte für Squurriel- oder Kaninchenhäute ausreichen. Legen Sie dann die Häute in die Lösung und schütteln Sie sie mindestens einmal täglich, da sich Alkohol und Terpentin nach einer Weile trennen. Nehmen Sie nach 7 bis 10 Tagen das Fell aus der Lösung und waschen Sie es in Spülmittel, um den gesamten Alkohol und Terpentin aus dem Fell zu entfernen. Spülen Sie das Fell ein paar Mal aus und drücken Sie es nicht aus. Danach reiben Sie Neatsfeet-Öl in die Haut und fertig.

Schritt 9: Fazit

Ich habe nicht alle Möglichkeiten erklärt, Häute zu bräunen, die ich in zukünftigen Instructables haben könnte, oder sie einfach zu diesem Instructable hinzuzufügen. In ein paar Tagen werde ich eine Anleitung zum Gerben eines Hirschfells mit einer im Laden gekauften Bräunungslösung erstellen. Ich habe diese Methoden zum Bräunen einer Haut nicht ausprobiert. Ich habe eine Bräunungslösung von ebay erhalten. Ich habe all diese Informationen aus der Internetrecherche erhalten und plane, diese Anleitung zu verbessern, wenn ich die Methoden ausprobiere. Wenn jemand irgendwelche Tipps oder andere Methoden zum Bräunen von Häuten hat, würde ich sie gerne zusammen mit einem Input hören, der diese Anleitung besser macht. Vielen Dank

Ähnlicher Artikel