Einfache Lasagne - kein Kochen - regelmäßige Nudeln

Einfache Lasagne - kein Kochen - regelmäßige Nudeln

Lasagne ist so ein wunderbares Gericht, warum haben wir es nicht öfter? Sie sagen, es ist schwierig und chaotisch zu machen.

Nun, es gibt Rezepte, die eine Menge Arbeit sind und ein paar Töpfe und Pfannen verschmutzen, aber das muss nicht so sein!

Dieses Rezept verwendet normale Lasagnennudeln, kocht sie aber nicht. Sie können diese Lasagne alle in derselben Pfanne zubereiten und backen, ohne einen anderen Topf oder eine andere Pfanne zu verschmutzen!

Das Kochen von Lasagnennudeln ist wirklich überbewertet. Es gibt wirklich keinen Grund dafür. Und Sie brauchen diese neuen "ofenfertigen" Nudeln nicht. Lassen Sie einfach die normalen Nudeln Flüssigkeit aus der Sauce aufsaugen und im Ofen kochen - Presto! Tolle Lasagne ohne all den Ärger!

Schritt 1: Zutaten

Zutaten:

12 - Regelmäßige Lasagne-Nudeln

2 - 24 oz. Gläser Ihrer Lieblingsnudelsauce

(Ich habe Newmans eigene italienische Wurst verwendet)

1- 15 oz. Wanne Ricotta-Käse (ich habe einen Teil überflogen)

1- 16 oz. (4 Tassen) Packung geriebener Mozzarella-Käse

16 Unzen. (1-1 / 2 Tasse) Packung Parmesankäse

1/4 Tasse Wasser (optional)

.

Sie benötigen außerdem:

9 x 13 Zoll Backform

1/4 Tasse Messbecher (optional)

Servierlöffel

Spatel

Aluminiumfolie

Ofen, Timer, Ofenhandschuhe, Serviergeschirr, Appetit ... Sie haben die Idee!

Schritt 2: Testen Sie die Passform Ihrer Nudeln

Sie werden diese Nudeln in Ihre Backform stapeln. Stellen Sie besser sicher, dass sie flach (oder in der Nähe) liegen.

Ich benutzte eine 9 x 13 Zoll große Pfanne und konnte drei Nudeln breit mit etwas mehr Spielraum unterbringen. Ich hatte auch zusätzlichen Platz an den Enden der Nudeln, die ich mit einer seitlich laufenden Nudel füllte (brach sie auf die Länge, die ich brauchte).

Schritt 3: Legen Sie ein Bett mit Nudelsauce hin

Gießen Sie etwa die Hälfte des ersten Glases Nudelsauce in Ihre Backform und verteilen Sie sie etwas gleichmäßig.

Schritt 4: Legen Sie Ihre erste Schicht Lasagnennudeln

Legen Sie Ihre erste Schicht Lasagnennudeln auf das Bett mit Nudelsauce.

Schritt 5: Verteilen Sie Ihren Ricotta-Käse

Ricotta-Käse ist ein streichfähiger Käse. Verteilen Sie es auf den Lasagne-Nudeln. Dies kann besser erreicht werden, bevor die Nudeln auf die Sauce gelegt werden (Entschuldigung wegen der späten Benachrichtigung). Ich probierte beide Methoden aus, auf Nudeln in der Sauce, hielt die Nudeln von Hand und verteilte den Ricotta, bevor ich sie auf die Sauce legte. Ich muss sagen, dass die Handmethode etwas einfacher ist.

Verwenden Sie etwa die Hälfte des Ricotta-Käses, um alle Nudeln zu bedecken (meistens bedeckt ist OK). Alternativ können Sie 1/3 des Käses verwenden, wenn Sie Ricotta auf der obersten Schicht haben möchten, aber es ist einfacher, den Käse zu verteilen, wenn Sie hartnäckig damit umgehen und viel auftragen - auf diese Weise erhalten Sie nur zwei Schichten mit Ricotta, aber Das ist in Ordnung, es ist sowieso alles in der Lasagne!

Schritt 6: Fügen Sie eine Schicht Mozzarella hinzu

Streuen Sie etwa 1/3 des zerkleinerten Mozzarella-Käses gleichmäßig auf die Lasagne, die Sie bauen.

Schritt 7: Fügen Sie eine Schicht Parmesan hinzu

1/3 des zerkleinerten Parmesankäses gleichmäßig über die Lasagne streuen.

Schritt 8: Fügen Sie Ihre 2. Schicht Nudelsauce hinzu

Die restliche Nudelsauce aus dem 1. Glas auf die Lasagne schichten und gleichmäßig verteilen.

Schritt 9: Fügen Sie Ihre 2. Schicht Lasagne-Nudeln hinzu

Fügen Sie Ihre zweite Schicht Lasagnennudeln hinzu. Ich habe die Ausrichtung mit der gebrochenen Nudel am gegenüberliegenden Ende umgekehrt. Es ist nicht wirklich wichtig, dass ich nur den Instinkt habe, die Schichten auszugleichen. :-)

Schritt 10: WIEDERHOLEN ....

Nun, anstatt Schritte ad nauseam hinzuzufügen, wiederholen Sie einfach die Überlagerung ... Für insgesamt drei Schichten.

Sauce (1/2 Glas) - Nudeln - Ricotta (1/2) -Mozzarella (1/3) - Parmesan (1/3) = 1 Schicht

Insgesamt 3 Schichten.

[Wie ich bereits erwähnt habe, fehlt in der dritten Schicht die Ricotta. Wenn Sie sie nicht in Drittel geteilt haben, verwenden Sie für jede Schicht 1/3 Ricotta.]

Schritt 11: Letzte Schicht

Nudeln - (kein Ricotta) - Sauce - Mozzarella - Parmasean - FERTIG!

Da haben Sie es, Sie sind bereit, Ihre Lasagne zu backen!

Schritt 12: Optionaler Schritt - für die zweifelhaften Typen etwas zusätzliches Wasser ...

Für diejenigen unter Ihnen, die einfach nicht sehen können, wie dieses No-Boil-Regular-Nudel-Pasta-Ding funktionieren wird, können Sie Ihre Nerven beruhigen, indem Sie der Lasagne eine 1/4 Tasse Wasser (über die Seiten gießen) hinzufügen .

Ich habe diese Art von No-Boil-Lasagne mit und ohne zusätzliches Wasser hergestellt und sie wird wirklich nicht benötigt. Aber Sie dürfen das Wasser hinzufügen, um Ihre Nerven zu beruhigen, aber es könnte etwas flüssiger sein, als Sie es gewohnt sind. (Du wurdest gewarnt!)

Schritt 13: Mit Aluminiumfolie abdecken und backen

Decken Sie die Pfanne mit Aluminiumfolie ab und drücken Sie fest auf die Kanten, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten. Wir zählen darauf, dass all diese Flüssigkeit drinnen bleibt, um die Nudeln zu kochen!

Backen bedeckt 1 Stunde bei 375 F.

Schritt 14: Aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen ... Ahhhh

Nehmen Sie es aus dem Ofen und entfernen Sie vorsichtig (mit einem Ofenhandschuh) die Aluminiumfolie aus den Pfannen mit heißem Dampf, und es tritt Kondenswasser aus. Seien Sie also vorsichtig.

Mindestens 10 Minuten stehen lassen. Eine halbe Stunde zu warten ist noch besser!

Schritt 15: Servieren und genießen!

Servieren und genießen!

Das ist gutes Zeug - Jetzt kannst du es öfter machen !!!

Ähnlicher Artikel