DIY Router Tisch

Ich habe gerade einen neuen Craftsman-Router gekauft und wollte, dass ein Routertisch ihn einbaut, und habe beschlossen, meinen eigenen zu bauen.

Einige der Funktionen, die ich wollte, waren

  • Verstellbarer Zaun
  • Staubsammlung
  • Schalten Sie auf Router und Vakuum um
  • Einfacher Zugriff auf den Router

Schritt 1: Design, Materialien und Werkzeuge

Ich habe mein Design in Solidworks modelliert, damit ich eine Reihe von Plänen hatte. Ich habe die Oberseite und den Zaun aus 3/4 "Sperrholz entworfen, das ich von einem anderen Projekt übrig hatte, und die Beine sind aus 2x4-Material gefertigt.

  • Die oberen Abmessungen stammten von dem größten Stück Sperrholz, das ich hatte, sodass Sie dies an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Die Position der Befestigungslöcher kam von meiner Router-Basis und meiner Änderung abhängig von Ihrem Router.
  • Die Größe des Staubsammellochs im Zaun kann an Ihr System angepasst werden.

Materialien

  • 3/4 "Sperrholz
  • ~ 5ft von 2x4
  • Holzkleber
  • 2 x Steckdosen
  • 1 x Schalter und Abdeckung
  • 1 x Auslass und Abdeckung
  • ~ 16 "Hausdraht
  • 2 x Drahtmutter
  • 2 x Drahtklammern
  • Elektrischer Stecker (ich habe einen aus einem alten Batterie-Backup verwendet)
  • Auswahl an Schrauben von 1-1 / 2 "bis 2-1 / 2" (verwendet, was ich herumliegen hatte)
  • 3 x 10-32, 1 "lange Senkschrauben für die Montage des Routers (Verwenden Sie eine geeignete Größe für Ihren Router)
  • 2 x 1/4 ", 2-1 / 2" lange Wagenschrauben
  • 2 x 1/4 "Unterlegscheiben
  • 2 x 1/4 "Flügelmuttern

Werkzeuge

  • Maßband
  • Kappsäge
  • Tischsäge
  • Bohren
  • Bohr- / Antriebsbits
  • Router
  • 1/4 Router Bit
  • Nagelpistole (Optional, um geklebte Teile festzunageln, damit Sie nicht warten müssen, bis sie getrocknet sind)
  • Kegelschablone für Tischkreissäge
  • Sandpapier
  • Steckdosentester (optional, aber empfohlen)

Schritt 2: Oben

  1. Schneiden Sie das Oberteil auf die gewünschte Größe, für mich war dies die Größe eines Stücks, das ich herumliegen hatte
  2. Layout-Löcher für die Montage des Routers. Ich habe die abnehmbare Kunststoffplatte von meiner Router-Basis nachgezeichnet, um meine Löcher zu lokalisieren
  3. Layoutschlitze für beweglichen Zaun aus der Zeichnung
  4. Stanzen Sie alle Löcher und Enden der Schlitze in der Mitte
  5. Pilot bohren Sie alle Löcher
  6. Bohren Sie 3/16 "Löcher für die Montage des Routers
  7. Senklöcher
  8. Bohren Sie 1-1 / 2 "Loch für die Fräserspindel
  9. Bohren Sie 1/4 "Löcher für die Enden der Schlitze
  10. Stellen Sie die Router-Kantenführung auf 6 "und die Router-Steckplätze auf 1/4" Bit ein
  11. Alle Kanten schleifen

Schritt 3: Beine

Die Beine sind so konzipiert, dass für jedes Bein ein einzelnes 12-Zoll-Stück 2x4 und dann ein 12-Zoll-Stück für die Querstangen in der Mitte abgerissen wird.

  1. Schneiden Sie 5, 12 "Abschnitte von 2x4 (ich schneide 6 für den Fall, dass ich einen durcheinander gebracht habe)
  2. Layout abgewinkelt auf 4 Stück geschnitten
  3. Richten Sie die Kegelschablone so ein, dass der richtige Winkel geschnitten wird
  4. Beine schneiden
  5. Layouten Sie die Beine, um sie zusammenzukleben. Stellen Sie sicher, dass Sie zwei Sätze haben, die sich gegenseitig spiegeln, um jede Seite der Beine zu bilden
  6. Beginnen Sie die Schrauben auf der größeren Seite, tragen Sie dann Klebstoff auf das kleinere Stück auf, spülen Sie die Oberseite der 2 und treiben Sie die Schrauben hinein
  7. Wiederholen Sie Schritt 6 für alle 4 Beine
  8. Alle Kanten schleifen
  9. Zerreißen Sie eines der verbleibenden 12 "2x4-Teile in der Mitte. Dies sind die Querstangen
  10. Alle Kanten schleifen
  11. Kleben und schrauben Sie die 2 verspiegelten Beine mit einer Querstange zusammen, wie auf den Bildern gezeigt
  12. Wiederholen Sie Schritt 9 für die anderen Beine
  13. Befestigen Sie die 2 Sätze von Beinen an der Oberseite, 2 "von der Oberkante auf allen Seiten

Schritt 4: Zaun

  1. Schneiden Sie ein mindestens 7-1 / 8 "breites Stück Sperrholz auf die gleiche Länge wie die Oberseite (in meinem Fall 22-1 / 2").
  2. Zerreißen Sie einen 3 "- und 4" -Abschnitt
  3. Legen Sie den Ausschnitt sowohl am vorderen als auch am unteren Teil des Zauns und an den Löchern am unteren Teil an
  4. Schneiden Sie Abschnitte aus, ich benutzte eine Gehrungslehre und schnitt sie auf der Tischkreissäge, aber eine Stichsäge oder Handsäge würde funktionieren
  5. Zentrierstempel, Pilotbohrer und 1/4 "Bohrlöcher im unteren Teil
  6. Sandkanten
  7. Kleben und schrauben Sie die Vorderseite mit dem vertikalen 4-Zoll-Abschnitt an den unteren Abschnitt
  8. Ausschnitte zum Staubsammeln aus Zeichnungen
  9. Alle Teile testen, ggf. zuschneiden, alle Kanten schleifen
  10. Abgewinkelte Seitenteile und Nagel kleben, sonst festklemmen und trocknen lassen
  11. Kleben Sie die Oberseite so, dass auf allen Kontaktflächen eine gute Leimperle vorhanden ist, um eine gute Abdichtung zu erzielen und die Winkelstücke festzunageln. Andernfalls klemmen Sie sie fest und warten Sie, bis sie getrocknet sind.
  12. Mittlere Verlängerung verlängern, kleben, festklemmen und bis zum Trocknen warten
  13. Bohren Sie ein Loch für den Staubsammelschlauch (in meinem Fall 1-1 / 2 ")

Schritt 5: Elektrisch

Ich wollte, dass mein Schalter vertikal sitzt, also schneide ich ein Winkelstück (ca. 8 Grad Winkel) zwischen die Box und das Bein. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass der Schalter gekippt wird, können Sie diesen Schritt weglassen.

  1. Pilotbohrer Verwenden Sie dann einen 3/8 "Bohrer, um ein Loch in eine Box zu bohren
  2. Befestigen Sie den Schaltkasten mit den mitgelieferten Nägeln an der Vorderseite
  3. Befestigen Sie die Box mit dem oben in das hintere Bein gebohrten Loch wie in den Abbildungen gezeigt mit Schrauben
  4. Führen Sie das Kabel von der Schaltbox zur Steckdose
  5. Verdrahten Sie heiß (schwarz) mit Messingschraube, neutral (weiß) mit silberner Schraube und Masse mit grüner Schraube
  6. Führen Sie den Auslassakkord in den Schaltkasten
  7. Verdrahten Sie heiß (schwarz) an der Unterseite des Schalters und heiß an der Oberseite. Verwenden Sie einen Jumper, um die Masse wie in der Abbildung gezeigt zu verdrahten, und verdrahten Sie die Neutralleiter (weiß) miteinander
  8. Steckdose und Schalter in Kisten schrauben und Abdeckplatten anbringen
  9. (Optional, aber empfohlen) Verwenden Sie den Outlet-Tester, um sicherzustellen, dass alles richtig verdrahtet ist und Sie keine angeschlossenen Geräte beschädigen oder sich bei der Verwendung schockieren.

Schritt 6: Schlussfolgerung und Empfehlung

Insgesamt hat mir die Art und Weise gefallen, wie es herauskam, und es funktioniert gut für meine Verwendung. Wenn Sie Kommentare oder Vorschläge haben, können Sie diese gerne posten.

Ein paar Dinge, die ich hinzufügen oder ändern würde, wären:

  • Fügen Sie Schlitze an der Vorderseite des Zauns hinzu, damit einstellbare Hilfszäune für verschiedene Router-Bits verwendet werden können
  • Fügen Sie einen Schlitz an der Vorderseite des Tisches hinzu, damit ein Bolzen Kreise schneiden kann
  • Schlitz der Gehrungslehre

Vielen Dank für das Lesen und wenn Ihnen dieses Instructable gefallen hat, denken Sie bitte darüber nach, beim Holzbearbeitungswettbewerb dafür zu stimmen. Vielen Dank und einen schönen Tag.

Ähnlicher Artikel