DIY Heißluftballons

Heißluftballons gibt es seit 1782 und sie sind ein bekanntes Transportmittel oder nur, um die geografischen Merkmale unserer modernen Welt zu betrachten. Heißluftballons sind auch die älteste menschlich tragende Flugtechnologie aller Zeiten. Die Funktionsweise dieser Ballons besteht darin, dass Wärme an den Ballon abgegeben wird. Aufgrund der Tatsache, dass die Wärme steigt, während kalte Luft absteigt, hebt sich der Ballon beim internen Erhitzen in die Luft und steigt allmählich an, wenn die Passagiere das Innere erwärmen .

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie aus nur wenigen billigen Haushaltsgegenständen Ihren eigenen Mini-Heißluftballon herstellen.

Wenn Sie diese Anleitung anzeigen, lernen Sie nicht nur, wie man den Heißluftballon baut, sondern auch die Technologie hinter Heißluftballons. Dies ist eine großartige praktische Lernerfahrung, mit der ich meinen naturwissenschaftlichen Unterricht unterrichte.

Schritt 1: Materialien

Benötigte Materialien:

1- Große Plastiktüte (ich habe eine Tüte aus der Reinigung verwendet)
3-4 Geburtstagskerzen
1-Dicker und stabiler Draht
1-Aluminiumfolie
1-Klebepistole
1-Feuerzeug

Und natürlich etwas Geduld :)

Schritt 2: Binden Sie die Tasche

Binden Sie zuerst den Beutel an vier gleichmäßig verteilten Stellen durch das Öffnen des Beutels
(siehe Bild)

Verknoten Sie dann die Oberseite des Beutels, wo sich das Loch für die Kleiderbügel befindet (nur wenn Sie einen Beutel für die chemische Reinigung haben).

Schritt 3: Draht abschneiden und biegen

Schneiden Sie zwei Drahtstücke ab, die ungefähr so ​​lang sind wie die Knoten auf dem Beutel, die diagonal zueinander liegen

Drehen Sie sie dann zusammen und bilden Sie eine X-förmige Struktur.

Schritt 4: Machen Sie den Kerzenhalter

Nehmen Sie das Aluminium und machen Sie eine becherförmige Struktur, um die Kerzen zu halten.

Schritt 5: Kleben Sie die Tasse und fügen Sie Kerzen hinzu

Heißkleber die Tasse auf die Mitte der x-förmigen Struktur
Kleben Sie dann 3-4 Kerzen auf die Innenseite der Tasse.

Schritt 6: An der Tasche befestigen

Drehen Sie alle 4 Teile des X-förmigen Drahtes vorsichtig zu allen 4 Knoten auf der Tasche.

Schritt 7: Flugbereit!

Hier beginnt der Spaß!

Bringen Sie Ihren Heißluftballon an einen ruhigen, windstillen Ort im Freien.

Stellen Sie dann sicher, dass sich alle Bereiche des Beutels nicht berühren oder in der Nähe des Beutels befinden.

Danach zünden Sie die Kerzen mit dem Feuerzeug an und warten Sie eine Weile, bis sich der Beutel mit heißer Luft füllt.

Wenn Ihre Tasche gefüllt ist, lassen Sie die Tasche los und beobachten Sie, wie sie in der Luft aufsteigt und immer höher wird.
Diese Luftballons sind so hoch geworden, dass ich sie sogar aus den Augen verloren habe.
Versuchen Sie dies nachts für coole Effekte.

Seien Sie sicher, wenn Sie dieses Projekt durchführen, aber vor allem ... Viel Spaß!

Ähnlicher Artikel