DIY: Endlich! So reparieren Sie ein GM-Kombiinstrument zu Hause - Tachometer und alle Anzeigen. für Silverado, Tahoe, Yukon, Suburban, Sierra, H2, Avalanche und andere Chevrolet GM-Fahrzeuge 2003, 2004, 2005 und 2006.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie einen klebrigen, festsitzenden, sprunghaften oder toten GM-Tachometer, Drehzahlmesser, Kraftstoffanzeige, Öldruckanzeige, Voltmeter, Wassertemperaturanzeige und Getriebetemperaturanzeige reparieren.

Die benötigten Teile und Werkzeuge finden Sie hier: GM Stepper Motors

Wenn Sie nach Überprüfung des Verfahrens entscheiden, dass Sie es lieber mit lebenslanger Garantie und kostenlosem Versand für Sie erledigen lassen möchten, können Sie dies hier erledigen: GM-Messgerätreparatur Wenn Sie Probleme mit Ihrem GM-Cluster 03-06 haben, die hiervon nicht abgedeckt sind Tutorial können Sie hier per E-Mail senden, um Ihre Optionen herauszufinden: GM Cluster Problem Questions

Schritt 1: Entfernen eines Chevy GM Silverado-Kombiinstruments

Nachdem Sie die Verkleidungsblende von Hand abgezogen haben (sie haben bei den meisten Modellen keine Schrauben, sie lösen sich nur durch festes Ziehen.), Finden Sie ein paar 1/4 "Schrauben im Kombiinstrument. Entfernen Sie sie und Sie werden es sein Sie müssen möglicherweise das Lenkrad nach unten kippen und den Schalthebel nach unten bewegen, um Platz zu schaffen.

Auf der Rückseite befindet sich ein elektrischer Stecker. Sie entfernen es, indem Sie die Laschen zusammendrücken und dann beim Wackeln fest zurückziehen. Es kann an Ort und Stelle ergriffen werden, ziehen und wackeln fest und es wird sich lösen.

Schritt 2: Entfernen der durchsichtigen Plastiklinse

Als nächstes müssen Sie die durchsichtige Kunststofflinse entfernen. Sie müssen ein kleines Werkzeug verwenden, um die Laschen herauszuhebeln, während Sie die Linsenbaugruppe nach oben ziehen, um sie zu entfernen. Arbeiten Sie sich jeweils um eine Lasche herum. Sie können einen Bleistift oder ein ähnliches Element zwischen die Linse und den Körper einführen, um sie auseinander zu halten, während Sie sich herumarbeiten.

Schritt 3: Entfernen Sie die Nadeln richtig

Ok, jetzt brauchst du ein paar Klebebandstücke und einen Stift oder Marker. Drehen Sie alle Nadeln vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn, bis sie zum Stillstand kommen. Sie sollten alle bei oder knapp unter den Nullmarken anhalten. Machen Sie nun eine Stiftmarkierung auf dem Klebeband direkt unter jeder Nadel. Dies ist wichtig, wenn Sie es wieder zusammensetzen, um die Kalibrierung aufrechtzuerhalten. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht.

Schritt 4: Entfernen der Nadel

Nachdem Sie Ihre Kalibrierungsmarkierungen fest gemacht haben, drehen Sie jede Nadel einige Zentimeter weiter gegen den Uhrzeigersinn. Sie drehen die Nadel um die Motorwelle, sodass besonders am Anfang ein gewisser Widerstand auftritt. Keine Sorge, Sie werden die Nadel nicht brechen, wenn Sie Ihre Finger in der Nähe der Nadelbasis und von der Spitze entfernt halten, während Sie diesen Schritt ausführen.

Hebeln Sie nun mit einem Nadelentfernungswerkzeug oder sogar einer Gabel nach oben, versuchen Sie, gerade nach oben und nicht in einem Winkel zu hebeln. Die Nadel rutscht direkt von der Motorwelle. Entfernen Sie alle Nadeln.

Schritt 5: Entfernen des hinteren Gehäuses und der Leiterplatte

Hebeln Sie nun die Laschen des hinteren Gehäuses nach außen, um es zu entfernen, ähnlich wie Sie das vordere Objektiv entfernt haben.

Jetzt können Sie einfach die Leiterplatte herausheben. Im letzten Bild sehen Sie 7 weiße Schrittmotoren, die Sie ersetzen werden.

Schritt 6: Motorentlöten und benötigte Werkzeuge

Ok, Sie können jetzt die alten Schrittmotoren entfernen und durch neue ersetzen.

Tools, die Sie benötigen:

  1. Lötkolben (keine Lötpistole, sie sind zu heiß)
  2. Löten
  3. Lampe entlöten
  4. Werkzeuge aushebeln
  5. GM-Schrittmotoren (einer für jede Spurweite, ersetzen Sie sie alle, während Sie dort sind!)

Verwenden Sie den Entlötkolben und den Lötkolben, um das alte Lot an jedem der vier Stifte jedes Motors abzusaugen. Lassen Sie es nicht zu lange zu heiß werden, da sonst die Leiterplatte beschädigt werden kann. Jetzt können Sie die Motoren von der Vorderseite der Platine entfernen, sobald das gesamte alte Lot entfernt wurde. Wenn es zu schwierig ist, sie zu entfernen, müssen Sie mehr Lot absaugen.

Schritt 7: Ersetzen der alten Schrittmotoren durch Ihre neuen

Jetzt müssen Sie nur noch Ihre neuen GM-Schrittmotoren dort platzieren, wo die alten waren. Sie werden nur in eine Richtung installiert, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, ob Sie sie verwechseln oder falsch verstehen. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Kauf Ihrer Schrittmotoren die richtige Teilenummer erhalten (korrekte Teile siehe Link oben). Dann löten Sie mit dem Lötmittel und dem Bügeleisen eine kleine Menge Lötmittel auf den Stift jedes Motors. Das Lot sollte glatt, schnell und bei gleichmäßiger Ausführung zu einem gleichmäßig glänzenden Finish abfließen.

Setzen Sie die Leiterplatte wieder in das weiße Mittelgehäuse ein und schnappen Sie das schwarze Rückgehäuse ein. Schieben Sie nun jede Nadel zurück auf die Welle jedes neuen Motors und achten Sie darauf, dass Sie sie glatt und gerade und nicht in einem Winkel nach unten schieben, um ein Verbiegen der Motorwellen zu verhindern. Es spielt keine Rolle, in welchem ​​Winkel die Nadel in diesem Schritt zeigt, aber um es einfacher zu machen, schieben Sie sie, wenn Sie ungefähr auf die 12: 00-Position zeigen.

Zum Schluss drehen Sie jede Nadel gegen den Uhrzeigersinn, bis die Nadelspitze genau auf die Markierung auf dem Abdeckband zeigt, die Sie in einem vorherigen Schritt erstellt haben. Entfernen Sie das Klebeband und lassen Sie die klare Linse wieder einrasten, um sicherzustellen, dass der Kilometerzähler-Stiel ausgerichtet ist. Reinigen Sie das Objektiv bei Bedarf vor der Installation.

Jetzt können Sie das Cluster erneut installieren und unseren Reparaturjob für Ihr GM-Kombiinstrument testen!

Schritt 8: Häufig gestellte Fragen

F. Was ist, wenn ich auch Glühbirnen habe?

A. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um sie auszutauschen. Hier erhalten Sie die richtigen Lampen zusammen mit den Schrittmotoren: GM-Kombiinstrument-Leuchten, die einfach auf die Platine gelötet werden.

Frage: Was ist, wenn ich blaue LED-Leuchten möchte? Ist das schwierig?

F. Wo kann ich die richtigen Teile für diesen Job kaufen?

EIN. Die passenden Werksteile finden Sie in einem praktischen DIY-Kit bei Amazon hier: GM Stepper Motors

A. Blaue LEDs sind sehr einfach zu installieren, wenn Sie die richtigen für 12-V-Anwendungen haben. Hier erhalten Sie die richtigen: 12-V-blaue LED-Lampen

F. Was ist, wenn ich Probleme mit dem PRNDL-Schaltanzeigebildschirm oder dem Kilometerzählerbildschirm habe?

A. Diese Probleme sind weiter fortgeschritten als meine anweisbaren Abdeckungen. Optionen für die erneute Reparatur Ihrer Bildschirme durch einen Shop finden Sie hier: PRNDL- und Kilometerzähler-Bildschirmreparatur

F. Was ist, wenn ich einen Motor ausgetauscht habe und diese Anzeige immer noch nicht funktioniert?

A. Wahrscheinlich ist die Leiterplatte beim Entfernen des alten Lötmittels zu heiß geworden, wodurch die Leiterplatte beschädigt wurde. Siehe Bild einer beschädigten Platine. Dies kann immer noch behoben werden, aber Sie benötigen einen Shop, um dies zu tun.

F. Was ist, wenn ich blaue oder weiße Nadeln möchte?

A. Wie die Lichter ist dies die perfekte Gelegenheit, Ihren Cluster mit farbigen Nadeln aufzurüsten. Sie können sie hier erhalten: Blaue Nadeln oder Weiße Nadeln

Frage: Was ist, wenn mein gesamter Cluster zeitweise zur gleichen Zeit ausgeht und alle Anzeigen und Lichter außer der Kontrollleuchte des Motors ausgehen?

A. Wenn Sie diesen zeitweiligen Stromausfall haben, benötigen Sie einen Laden, um den Cluster zu reparieren. Informationen hier: Messgeräte sterben zufällig gleichzeitig ab

F. Was ist, wenn mein Kilometerzähler FEHLER anzeigt?

A. Auch das müsste ein Geschäft prüfen, siehe meine Links oben.

F. Was ist, wenn meine Nadeln nach dem Starten des Fahrzeugs etwas abgenommen haben?

A. In diesem Fall müssen Sie nur den Netzstecker ziehen, die klare Linse wieder abnehmen und die Nadel gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis die Nadel genau auf die Nullmarke zeigt, wenn sie eingesteckt ist und der Schlüssel eingeschaltet ist. Nehmen Sie jeweils ein wenig Anpassungen an der Nadel vor (ohne den Stecker zu ziehen), bis sie genau auf die Nullmarke zeigt. Möglicherweise müssen Sie 360 ​​Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen, um an der Stelle anzuhalten, an der Sie es genau richtig machen möchten.

Schritt 9: Wenn Sie diese Hilfe gefunden haben, gehen Sie voran und teilen Sie sie!

Wenn Sie meine Anleitung hilfreich fanden, teilen Sie sie bitte online mit allen, die diese Art der Reparatur benötigen, indem Sie den Link in Blog-Beiträge, Foren-Beiträge oder direkt auf Ihrer Website einfügen! Hier ist der Link zum Kopieren und Einfügen:

//www.instructables.com/id/DIY-Finally-How-To-Repair-a-GM-Instrument-Cluster-/

Vielen Dank, wenn ich meine Anweisungen teile, weiß ich, welche Art von Inhalten jeder möchte!

Ähnlicher Artikel