Digitaler Flipper

Ich bin ein Flipper-Fan von früher, aber Flipperautomaten sind so teuer und erfordern viel Wartung. Mit der Entwicklung von Software wie Visual Pinball, Future Pinball und Hyperpin sind digitale Flipperschränke Realität und können recht kostengünstig hergestellt werden. Der Vorteil von digitalem Flipper ist, dass es billig zu warten, relativ billig zu bauen ist und Sie so viele Tische haben können, wie erstellt wurden. Eine Reihe von Menschen haben Schränke gebaut, und die Hyperpin-Foren sind ein großartiger Ort, um alle Informationen zu erhalten. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Software konfigurieren, den Schrank bauen und alles miteinander verbinden.

du wirst brauchen:

- Ein Computer. 1 Gig Ram ist in Ordnung, aber 2 ist ideal. Sie benötigen eine ziemlich anständige Grafikkarte mit zwei Monitorfunktionen und einem ziemlich anständigen Prozessor - ein schneller Dual-Core ist besser als ein nicht so schneller Quad-Core, da die Software ohnehin nur 2 Kerne verwendet. Die meisten Leute sagen, dass Windows XP am besten ist.

- die Software: Visual Pinball ist die Emulationssoftware, und das Frontend, das es verkleidet und auf dem Gehäuse spielbar macht, ist Hyperpin.

- Ein Monitor für Ihr Spielfeld - Ich wollte die Kosten niedrig halten, deshalb habe ich mich für eine kleinere Option entschieden - einen 24-Zoll-Asus-Monitor. Wenn Sie die Größe eines echten Flipperautomaten nachbilden möchten, ist ein 37-Zoll-LCD-Fernseher die beste Wahl .

- Ein Monitor für das Backglass - Ich ging mit einer 19 ".

- Holz - Ich habe 19mm MDF verwendet.

- Ein Tastaturcodierer. Der i-pac ist die beste Wahl, hier in Australien und hier in den USA.

- Arcade-Tasten und Kabel. Ich habe 6 Tasten verwendet, von denen jede mit einem eigenen Mikroschalter ausgestattet ist. Verkabelungssätze sparen viel Aufwand beim Crimpen von Steckverbindern an Kabeln. Sie sind unter den oben genannten Links verfügbar.

Dies sind die Schlüsselkomponenten, aber es gibt viele kleinere Dinge, die ich unterwegs benutze.

Schritt 1: Einrichten der Monitore.

Als erstes müssen Sie die Monitore konfigurieren. das ist ziemlich einfach. Gehen Sie unter Windows XP zu Systemsteuerung / Darstellung und Designs / Ändern der Bildschirmauflösung. Klicken Sie auf "Identifizieren", um sicherzustellen, dass Ihr Playfieild-Monitor 1 und der Backglass-Monitor 2 ist. Klicken Sie dann auf Monitor 2 und aktivieren Sie "Windows-Desktop erweitern ...". Stellen Sie dann die Auflösung für beide Bildschirme auf die wahre Auflösung von Monitor 1 ein (1280 x 1024 ist eine sichere Sache). Stellen Sie sicher, dass sich Monitor 2 links von Monitor 1 befindet.

Schritt 2: Einrichten der Software.

Laden Sie zuerst Visual Pinball herunter und installieren Sie es. In den vp-Foren gibt es einen großartigen Thread, der Schritt für Schritt eine gute Anleitung zum Einrichten von Visual Flipper mit Links zu den entsprechenden Downloads bietet. Finden Sie es hier.
Als nächstes laden Sie einige Tabellen herunter. Stellen Sie sicher, dass es sich um Vollbild-Schranktische handelt. Fügen Sie die Tabellen dem Tabellenordner im Visual Pinball hinzu. Öffnen Sie Visual Pinball, gehen Sie zur Videooption und stellen Sie sicher, dass Sie den Vollbildmodus aktiviert, Ihre Bildschirmauflösung ausgewählt und 1024 in den Texturabmessungen ausgewählt haben (siehe Abbildung unten). Starten Sie das Programm neu, gehen Sie zu Datei / Öffnen und öffnen Sie eine Tabelle. Wählen Sie in der linken Symbolleiste die Option Wiedergabe. Es wird eine Box angezeigt, die Ihnen sagt, dass Sie ein Rom benötigen, um das Spiel zu spielen. Schauen Sie in das Feld 'ROM Set Name' und es wird Ihnen der Name des benötigten Roms angezeigt. lade es herunter und füge es hinzu zu ... visual pinball / vpinmame / roms. Leider ist dies der einzige Weg, den ich kenne, um das richtige Rom-Set zu finden. Viele Tabellen haben nur ein ROM, daher lohnt es sich, es zuerst zu überprüfen. Sie können auch alle ROMs für die jeweilige Tabelle herunterladen. Sobald sich das Rom an der richtigen Stelle befindet, versuchen Sie erneut, das Spiel zu spielen. Sie erhalten eine rechtliche Vereinbarung Popup. Klicken Sie auf Ja und das Spiel ist spielbereit. Manchmal müssen Sie das Spiel zweimal öffnen, da beim ersten Mal eine Systemwiederherstellung für die Tabelle emuliert wird und ein Neustart erforderlich ist. Drücken Sie einfach die Esc-Taste, beenden Sie den Editor und spielen Sie das Spiel erneut.

Installieren Sie als Nächstes Hyperpin. Sie können es hier herunterladen (Sie müssen ein kostenloses Konto erstellen). Sobald Hyperpin installiert ist, navigieren Sie zum Hyperpin-Ordner und es gibt dort eine wirklich gute Hilfedatei zum Einrichten von allem. LIES ES! FOLGE ES! Das Einrichten von Hyperpin kann etwas schwierig sein, daher ist es wichtig, der Hilfedatei zu folgen.

Der wahrscheinlich schwierigste Teil ist das Bearbeiten der XML-Datenbank, die vorschreibt, welche Spiele angezeigt werden. Hier ist ein Beispiel für eine Datenbank:


Agenten 777 (Spielplan 1984)
Spielplan
1984
SS


In der Luft (Capcom 1996)
Capcom
1996
SS



Diese Datenbank würde zwei Tabellen in Hyperpin anzeigen - Agents 777 und Airborne. Hier ist ein Datenbankeintragsproforma:



NAME DER MEDIEN HIER
HERSTELLER
JAHR
EM (elektromagnetisch, normalerweise Spiele vor 1978) ODER SS (Festkörper, normalerweise Spiele nach 1978)


Sobald Sie den Dreh raus haben, wird es ziemlich einfach.
Sobald alles eingerichtet ist und Sie jedes Spiel mindestens einmal im visuellen Flipper geöffnet haben (dies ist sehr wichtig. Wenn Sie nicht jeden Tisch einmal in VP öffnen, funktionieren sie nicht im Hyperpin), ist Ihre Softwarekonfiguration Komplett. Beachten Sie, dass dies ein sehr zeitaufwändiger Prozess ist. Wenn Sie Fehler beheben müssen, ist das Hyperpin-Forum der beste Ort.

Schritt 3: Aufbau des Kabinetts.

Die Pläne für mein Taxi sind auf einem Bild unten zu sehen. Möglicherweise möchten Sie die Knopflöcher für Ihre eigenen Hände anpassen. Für die Knopflöcher wollte ich Abstandshalter an meinen Flipperknöpfen, also habe ich einen 25-mm-Spaten verwendet. Alle anderen Löcher waren 28 mm. Beachten Sie, dass ich hinten einen Abstand von 20 cm gelassen habe. Auf diese Weise habe ich Zugriff auf die Vorderseite meines Computers. mehr dazu im nächsten schritt. Ich bohrte dann Grilllöcher in die Rück- und Bodenplatte für Lüfter (1 auf der Rückseite, zwei auf der Unterseite: 120-mm-Lüfter mit 4-poligen Anschlüssen zum Anschließen an die Stromversorgung des Computers). Ich wollte auch meine kleinen Computerlautsprecher in den Schrank stellen, also bohrte ich eine Reihe kleiner Löcher in jede der Seitenverkleidungen, sodass der Ton durch die Lautsprecher hindurchging, wenn ich die Lautsprecher dahinter anbrachte. Schließlich benutzte ich einen Bohrer und eine Stichsäge, um ein rechteckiges Loch in der oberen Platte zu erzeugen, durch das die Kabel des Backglass-Monitors geführt werden konnten.

Schrauben Sie alles zusammen, füllen Sie alle Lücken und Löcher mit Spakling Compound und schleifen Sie es dann schön glatt zurück.

Ich habe noch keine Beine an meinem Schrank befestigt, weil ich versuche, zusammenklappbare Beine zu entwerfen, die immer noch das Gewicht des Schranks tragen können. Ich möchte in der Lage sein, es in 15 Minuten einzupacken und in den Kofferraum eines Autos zu legen, damit ich es zu Partys usw. mitnehmen kann. Wenn Ihr Schrank nicht tragbar sein muss, bauen Sie dafür robuste Beine - Ich würde gerade Längen von 4x4 verwenden, die an jeder Innenecke angeschraubt und verspannt sind.

Sie können Ihren Schrank nach Belieben dekorieren - professionell gedruckte Grafiken zu erhalten ist wahrscheinlich die ästhetischste Methode, kann aber teuer sein. Ich habe meine basierend auf einem von mir gebauten NES-Controller-Couchtisch entworfen. Wenn Sie es einfarbig streichen möchten, können Sie ein glattes Finish erzielen, indem Sie es zuerst mit einer Grundierung und dann mit einer Schicht Satinschwarz oder einem beliebigen gewünschten Spray besprühen. schleifen Sie es zurück, tragen Sie eine weitere Schicht auf und schleifen und streichen Sie weitere 2 oder 3 Mal. Dadurch entsteht ein schönes, glattes und gleichmäßiges Finish. Sobald Sie alles gestrichen haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren - der Elektronik.

Schritt 4: Alles zusammenfügen.

Nachdem der Schrank gestrichen war, habe ich den Backglass-Monitor mit spitzen Klammern an der Oberseite angeschraubt. Sie können auch den mitgelieferten Ständer anbringen, aber ich fand, dass Halterungen eine etwas stabilere Option sind. Ich habe die Knöpfe in die Knopflöcher gesteckt und dann die Mikroschalter angebracht (das ist super einfach - einfach einführen und drehen, damit der Schalter mit dem Knopfmechanismus übereinstimmt). Für die Verkabelung der Mikroschalter mit dem Tastaturcodierer empfehle ich den Kauf von Verkabelungskits in einem der im Intro erwähnten Arcade-Geschäfte. es macht das Leben verdammt viel einfacher. Zuerst verketten Sie das schwarze Kabel an allen Mikroschaltern mit dem 'com' ('common' oder Masse) und beenden es mit dem 'Masse' oben auf dem i-pac-Tastaturcodierer (siehe Abbildung unten). Befestigen Sie dann mit einem einzigen Draht das NO (normalerweise offen) an einem leeren Anschluss des i-pac. Tun Sie dies für jede Schaltfläche. Sobald alle Kabel angebracht waren, legte ich ein überspannungsgeschütztes Powerboard in den Schrank. Ich habe kleine spitze Klammern verwendet, um es zu verriegeln. Ich habe den Computer und den Spielfeldmonitor außerhalb des Gehäuses gehalten, die Monitore, den Tastaturcodierer usw. und alle Stromkabel angebracht. Beim Einschalten des Computers habe ich winiPac ausgeführt (Software zum Konfigurieren des ipac. Dies wird höchstwahrscheinlich auf einer CD mit dem i-pac geliefert). Dies ist ein wirklich intuitives Programm, dem man leicht folgen kann. Grundsätzlich werden die richtigen Tasten den richtigen Ports im i-pac zugewiesen. Sobald der i-pac konfiguriert ist, habe ich zuerst den visuellen Vinball und dann den Hyperpin getestet, um sicherzustellen, dass alle Tasten funktionieren. Sobald alles in Ordnung war, schaltete ich mich aus, stellte den Computer in den Schrank und befestigte die Lüfter und Lautsprecher dort, wo sie hin mussten. Ich habe nur USB-Lautsprecher verwendet, also habe ich die Lautsprecher selbst aus dem Gehäuse genommen und sie direkt an der Seite des Gehäuses angebracht. Die Lüfter sollten, je nachdem, was sie sind, aneinander und dann an die Stromversorgung im Computer angeschlossen werden. Sobald alles angeschlossen war, stellte ich den Spielfeldmonitor in den Schrank.

Als nächstes beenden wir alles.

Schritt 5: Alles fertig machen.

Das letzte, was ich getan habe, war eine Lünette um den Monitor mit 2 mm MDF zu bauen. Ich benutzte die kleinen Füße von der Unterseite eines Bücherregals, um die Lünette an der Kabine zu befestigen, und malte sie dann schwarz. Schließlich schnitt ich Dreiecke aus einem alten Mauspad heraus und klebte sie für Handballenauflagen an die Ecken.

Wie ich bereits erwähnt habe, arbeite ich immer noch an den Beinen und habe einige Quecksilberschalter bestellt, damit ich dem Schrank hoffentlich Nudge-Funktionen hinzufügen kann. Wenn Sie darüber nachdenken, einen Schrank für sich selbst zu bauen, lesen Sie auf jeden Fall die visuellen Flipperforen und die Hyperpin-Foren.

Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen, und ich hoffe, Ihnen hat das Lehrbuch gefallen. Hier ist ein Link zum Video der Maschine in Aktion - ich entschuldige mich für die durchschnittliche Qualität. Sie werden feststellen, dass das Laden des ersten Spiels etwa 30 Sekunden dauert - das liegt daran, dass Hyperpin auf visuellen Flipper zugreift. Das Laden jedes nachfolgenden Spiels dauert nur 5-7 Sekunden.

Ähnlicher Artikel