Benutzerdefinierte Lackierung eines Motorradtanks (mit Aerosoldosen?!)

Haben Sie zu Hause einen Luftkompressor mit einer Spritzkabine und einer anständigen Farbspritzpistole? Nein? Pech wie?

Vielleicht nicht.

Wer sagt, dass Sie einige (oder alle) Ihrer Motorradprojekte in Ihrem Geschäft nicht mit Aerosolfarbe lackieren können? Erhalten Sie das gleiche Ergebnis wie ein professioneller Maler mit einer Spritzkabine?

Nein.

Wird es eine Show-Gewinner-Lackierung sein?

Nein, definitiv nicht der erste Versuch!

Wird es so langlebig sein wie moderne zweiteilige Autolacke?

Nein.

Müssen Sie Zeit und Geld investieren, um es abzustreifen, wenn Sie Ihre Meinung ändern und den Job an einen Fachmann senden?

Ja.

Aber möchten Sie neue Fähigkeiten erlernen?

Und Spaß haben?

Und die Befriedigung bekommen, es selbst zu tun?

Ok, bleib bei mir und beschleunige deine Lernkurve.

Sie können in Ihrem Geschäft zu Hause ein akzeptables Ergebnis erzielen, wenn Sie einen Prozess lernen, üben und befolgen. Wenden Sie sich natürlich an Ihren örtlichen Karosserielieferanten, um detaillierte Produktinformationen und Empfehlungen zu erhalten, wenn Sie startbereit sind. Mit den Informationen in diesem Instructable sollten Sie in der Lage sein, intelligente Fragen zu stellen.

Schritt 1: Wie sieht das Endergebnis aus?

Versuchen Sie, über das endgültige Ziel nachzudenken. Welches Farbschema hat mein Projekt? Welche Art von Schriftzug? Abziehbilder? Muster? Linien? Flocke? Flache Farbe? Glanz? Matt?

Sobald Sie ein endgültiges Finish im Auge haben, können Sie den Lackierprozess und die benötigten Produkte bestimmen. Fragen Sie Ihren örtlichen Karosserielieferanten erneut nach spezifischen Empfehlungen, die darauf basieren, was Sie erreichen möchten.

Ein grobes Design Ihres Farbschemas hilft Ihnen bei der Planung der Malschritte. Haben Sie also keine Angst, eine Skizze Ihrer Dosen mit Ihrem eingezeichneten Design zu erstellen. Für eine flache Einzelfarbe können Sie diesen Schritt überspringen.

Schritt 2: Wählen Sie ein Farbsystem.

Da wir davon ausgehen, dass Sie für diesen Prozess keinen Luftkompressor haben, schränkt dies unsere Farbauswahl ein wenig ein.

Lassen Sie uns kurz eine Terminologie behandeln, die Sie möglicherweise in Bezug auf die Lacktechnologie hören.

Einstufige Farbe ist eine Farbe, bei der Farbe und Glanz durch eine einzige Lackbeschichtung erzielt werden. Zweistufige Farben erfordern eine Farbschicht für die Farbe und eine andere für den schützenden Klarlack (der glänzend oder matt sein kann). Diese zweistufigen Produkte werden üblicherweise als Basislack- / Klarlacksysteme bezeichnet.

1K-Beschichtungen beziehen sich auf Beschichtungen, für deren Aushärtung kein Härter, Aktivator oder anderes Produkt erforderlich ist. Hausfarbe ist ein einfaches Beispiel für ein solches Produkt. 1-Schuss Nadelstreifen Emaille ist eine andere. Die meisten Aerosolfarben fallen in diese Kategorie. 2K-Beschichtungen sind Produkte, die unmittelbar vor dem Sprühen mit einem Härter gemischt werden, um eine chemische Reaktion während des Trocknens zu aktivieren. Dies bietet eine dauerhafte Oberfläche, die weniger anfällig für Schäden durch Wetter, UV-Strahlen, Kraftstoff oder Chemikalien ist. Ihr durchschnittlicher Karosseriebau wird moderne Autos in ihrer Spritzkabine mit einem 2K-Finish besprühen.

Wie bei allem gibt es Ausnahmen. Einige Anbieter können eine Aerosoldose liefern, die einen 2K-Klarlack liefert. Sie schaffen dies mit einer separaten Kammer in der Dose, die den Härter enthält. Kurz vor dem Sprühen aktivieren Sie die Härterzufuhr und diese mischt sich mit dem Klarlack. Sie haben dann ein begrenztes Fenster, um den Klarlack zu sprühen, bevor die Farbe in der Dose "abfällt".

Und natürlich könnten Sie ein zweistufiges Lacksystem mit einem 1K-Basislack (Farbe) und einem 2K-Klarlack haben. Online-Quellen wie Eastwood sind ein großartiger Ort, um Ihre Optionen zu untersuchen.

Auf dem Foto oben habe ich mein ZX9R-Pendlerfahrrad in Schwarz und Gold mit einem 1K-Basislack - sowohl in Schwarz als auch in Gold - und einem 2K-Mattlack über einem eBay-Aufkleber-Kit neu besprüht.

Für den Tank, den ich im Rahmen dieses Artikels für Fotos bemalt habe, habe ich aus mehreren Gründen eine hochwertige (sprich: relativ teure) Email-Aerosolfarbe aus dem Baumarkt verwendet:

  1. Die Nachbeschichtungszeit war schnell, ungefähr 20 Minuten. Ich hatte viel Farbe zum Ablegen und eine Frist für diesen Artikel.
  2. Dieser Tank war voller Rostlöcher, würde also nie wieder mit dem Fahrrad fahren und immer nur Garagenkunst sein.
  3. Es war weitaus billiger als ein "richtiger" Autolack.

Wenn Sie ein Projekt wie dieses in Angriff nehmen möchten, würde ich Sie ermutigen, etwas Ähnliches zu tun: Suchen Sie sich einen überschüssigen Tank oder Kotflügel und üben Sie einige dieser Techniken, bevor Sie die Aerosoldose auf Ihr Projektrad richten. Und im schlimmsten Fall, wenn es nicht funktioniert oder Sie es nicht mögen, ziehen Sie es aus und beginnen Sie erneut.

Gibt es einen besseren Lack für das endgültige Finish Ihres Fahrrads als Emaille im Baumarkt? Ja! Die Verfügbarkeit Ihrer Lackprodukte hängt davon ab, wo Sie sich auf der Welt befinden. Fragen Sie daher Ihre lokalen Lieferanten um Rat oder informieren Sie sich auf der Eastwood-Website und deren Ressourcen.

Schritt 3: Vorbereitung

Die Vorbereitung ist entscheidend für ein qualitativ hochwertiges Finish. Dies ist mein allgemeiner Prozess:

  • Farbe entfernen
  • Füllen
  • Sand (wiederholen Sie den Füll- und Sandvorgang bei Bedarf erneut)
  • Prime
  • Sprühen Sie Kitt / Füllstoff
  • Sand
  • Prime

Schauen wir uns den ersten Schritt "Entfernen von Farbe" an.

Sie können einen vorhandenen Mantel neu streichen, unabhängig davon, ob es sich um einen Rahmen oder einen Tank handelt. Wenn die Farbe in gutem Zustand ist, können Sie sie einfach mit feuchtem und trockenem Papier der Körnung 400 abreiben und darüber streichen. Möglicherweise gehen Sie ein Risiko ein, wenn Sie mit der Originalfarbe kompatibel sind. Testen Sie die vorhandene Farbe. Halten Sie einen in Allzweckverdünner getränkten Lappen auf die Farbe. Wenn die Verdünner die vorhandene Farbe auflösen, sollten Sie sie entfernen.

Trotzdem ziehe ich es vor, mich auf blankes Metall auszuziehen. Ich möchte wissen, womit ich arbeite. Sie können meine bevorzugten Methoden zum Entfernen von Farbe in diesem Artikel sehen, aber der Abbeizmittel ist in Aerosoldosen erhältlich, die möglicherweise für ein kleineres Motorradprojekt geeignet sind.

Das Foto oben zeigt die "Strip and Clean" -Scheiben, die ich auf einem Winkelschleifer verwende, um Farbe und Füllstoff blitzschnell zu entfernen (sie werden jedoch in mikroskopisch kleine Partikel zertrümmert, berücksichtigen Sie also den Staub!).

Bei unserem Projektgastank hatte ich zuvor die Farbe abgeschliffen. Der Nachteil des Schleifens sind tiefe Kratzer im Metall. Die Strip-and-Clean-Discs sind hier ein klarer Gewinner.

Möglicherweise erhalten Sie Hinweise zum Verhindern oder Neutralisieren von Rost auf Ihrem blanken Metall. Normalerweise überspringe ich dies, wenn ich innerhalb von Stunden nach dem Abziehen der Farbe direkt zum nächsten Schritt übergehe.

Wenn Sie einen neuen Reproduktionstank gekauft haben, der sauberes, gerades blankes Metall ist, können Sie diesen Schritt überspringen.

Schritt 4: Füllen

Bei einem neuen oder Reproduktionstank können Sie diesen Schritt möglicherweise überspringen. Sie können dies auch in einem Frame überspringen. Andernfalls richten Sie einen Karosseriefüller aus. Dies ist normalerweise ein zweiteiliges Produkt. Sie müssen einen Härter mit dem Füllstoff mischen, um die Reaktion zum Aushärten des Produkts einzurichten.

Ziehen Sie vor dem Mischen des Füllstoffs einige Einweghandschuhe an, um Ihre Haut zu schützen. Verwenden Sie Wax & Grease Remover mit einem sauberen Lappen und wischen Sie den Tank ab, um sicherzustellen, dass er makellos und für den nächsten Schritt bereit ist.

Sie benötigen eine Oberfläche, um den Füllstoff zu mischen. Einige Quellen schlagen vor, dass Pappe Harze aus dem Füllstoff absorbiert, deshalb verwende ich ein 2-Dollar-Plastikschneidebrett aus diesem großen schwedischen Möbelgeschäft. Nehmen Sie einige Kunststoff-Füllstoffe auf. Das ist ein Geld oder so. Diejenigen, die ich gekauft habe, hatten eine leicht geformte Kurve und eine Abschrägung an der Messerkante. Sie könnten jede steife Plastikkarte verwenden, wenn Sie wirklich ein begrenztes Budget hätten.

Befolgen Sie die Anweisungen auf der Produktverpackung. Meins sagte so etwas wie "1 Teil Härter mit 50 Teilen Füllstoff nach Gewicht mischen". Ich habe keine Ahnung, wie Sie das eigentlich machen würden. Ich schaufele mit dem Spreader etwas Füllstoff heraus und drücke eine dünne Linie Härter über den Füllstoff. Verwenden Sie den Kunststoffverteiler, um die Mischung kontinuierlich in sich selbst zu falten, bis sie eine einheitliche Farbe und Textur aufweist.

Sie müssen jetzt in Bewegung bleiben, da der Füllstoff zu härten beginnt. Verwenden Sie den Kunststoffverteiler, um den Füllstoff über die Oberfläche zu ziehen. Ich halte den Spreader mit dem Daumen auf einer Seite und drei Fingern auf der Rückseite. Ich kann dann den Streuer so krümmen, dass er besser zur Oberfläche passt. Mit wenigen Versuchen bestimmen Sie den besten Winkel und Druck, der eine glatte Schicht auf der Oberfläche hinterlässt. Es scheint, dass Füllstoffhersteller möchten, dass Sie eine Schicht mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm oder 1/8 "auftragen. Wenn Sie eine tiefere Delle aufbauen müssen, tragen Sie 3 mm auf und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie weitere Schichten auftragen, um sie aufzubauen.

Das Foto oben zeigt meinen Tank mit einer (zugegebenermaßen rauen) Füllschicht.

Sie werden feststellen, dass der Füllstoff im Laufe der Minuten immer schwieriger zu bearbeiten ist. Mischen Sie einfach kleine Mengen, damit Sie keine Heilung verschwenden, bevor Sie es verwenden können. Versuchen Sie, den Füllstoff so weit wie möglich zu glätten. Wenn Sie Hügel und Buckel in Ihrem Füllstoff belassen, wird im nächsten Schritt viel Schleifaufwand verursacht (siehe mein Foto oben !!).

Schritt 5: Sand

Sobald der Füllstoff ausgehärtet ist (ca. 30 Minuten, wenn alles gut geht), können Sie mit dem Schleifen beginnen. Halten Sie die Kosten niedrig und bauen Sie Ihre Waffen von Hand auf. Ich möchte den Füllstoff so schnell wie möglich entfernen, ohne massive Kratzer zu hinterlassen, die ich später erneut füllen muss. Mein Baumarkt führt Aluminiumoxidpapier mit einer Körnung von 80 in Massenrollen, also beginne ich damit. Die Körnung 80 hinterlässt keine nennenswerten Kratzer und das Aluminiumoxidpapier widersteht Verstopfungen.
Bei der Recherche nach diesem Artikel habe ich diese 5-Pfund-Schachtel mit sortiertem Schleifpapier gefunden, die eine gute Option wäre, wenn Sie online bestellen möchten. Ich verwende auch einen Farbschleifblock, ein festes Schaumstoffpad, um das Sie Ihr Schleifpapier wickeln. Anstelle eines harten, geraden Blocks - der für gerade, flache Oberflächen geeignet ist - passt sich der Farbschleifblock einer gekrümmten Oberfläche wie einem Tank oder Kotflügel an.

Glätten Sie den Füllstoff mit etwas ziemlich grobem Papier, das um einen Farbschleifblock gewickelt ist. Dies ist eine staubige Arbeit. Tragen Sie daher eine Einweg-Staubmaske. Arbeiten Sie weiter durch Ihren Vorrat an Schleifpapier, bis der Füllstoff nur noch an den niedrigen Stellen wie Dellen verbleibt.

Führen Sie Ihre Hand mit der Handfläche nach unten über die Oberfläche. Sie werden alle Tiefpunkte spüren. Der Füllstoff in diesen Bereichen ist nicht hoch genug, um mit der vorhandenen Oberfläche übereinzustimmen. Mischen Sie etwas mehr Füllstoff und wiederholen Sie den Füll- und Schleifvorgang.

Dieser Schritt wird wahrscheinlich am längsten dauern, ist jedoch die Grundlage für Ihre Lackierung. In dem Tank, den ich für diesen Artikel gemalt habe, habe ich ungefähr vier Stunden lang gefüllt und geschliffen. Meistens schleifen. Beachten Sie, dass die erste Grundierung in der Füllphase zwar gut aussieht, die erste Grundierung jedoch wirklich dazu beiträgt, etwaige Fehler in diesem Schritt hervorzuheben. Wenn Sie den Fehler jetzt sehen können, können Sie garantieren, dass er unter Farbe sichtbar ist. Jetzt ist es an der Zeit, mit Füllstoff zu flicken und zu glätten.

Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, würde ich empfehlen, mit 120-240-400 Körnern immer feiner zu schleifen. Ich habe festgestellt, dass ich manchmal Probleme habe, 80er Schleifkratzer in der Grundierungs- und Lackierphase abzudecken, wenn ich die Deckschicht nicht weiter glatte.

Schritt 6: Prime

Eine Grundierung wird verwendet, um einen Schlüssel zwischen der Oberfläche und der Farbe oder in diesem Fall zwischen dem Füllstoff und der Farbe bereitzustellen. Ihr Lacklieferant wird die beste Grundierung für Ihr endgültiges Lackierprodukt empfehlen. Auf der Verpackung wird angegeben, wie dick es aufgelegt werden soll - wahrscheinlich so etwas wie "drei oder vier leichte Schichten auftragen" - und wie lange Sie zwischen dem Überlackieren warten müssen.

Bevor Sie eine Grundierung abschießen, müssen Sie Teile, die keine Farbe benötigen, wie z. B. den Kraftstoffeinfüllstreifen, mit Klebeband abdecken. Wie auf dem ersten Foto gezeigt, habe ich mich auch hinter der Tanknaht maskiert, um zu verhindern, dass Farbe auf die Unterseite des Tanks bläst. Ich benutze ein Malerband von angemessener Qualität, kein billiges Haushaltsklebeband.

Verwenden Sie in der letzten Sekunde vor dem Auftragen der Grundierung oder einer anderen Schicht ein Hefttuch und wischen Sie die Oberfläche ab, die Sie streichen möchten. Das Tack-Tuch nimmt Staub oder Schmutz auf, der sich abgesetzt hat, und minimiert, wie viel in Ihrer Lackierung landet.

Wie Sie auf dem zweiten Foto sehen können, haben wir jetzt eine graue Grundierung auf dem Tank.

Der von Ihnen verwendete Primer enthält möglicherweise ein Füllstoffprodukt, um die Oberfläche zu glätten. In diesem Fall können Sie die Grundierung schleifen. In diesem Stadium können Sie eine Körnung von 240 und vor dem nächsten Schritt eine Körnung von 400 verwenden. Durch Entfernen der hohen Stellen wird die Oberfläche weiter geglättet. Wenn Sie zum Körperfüller zurückschleifen, grundieren Sie ihn erneut, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Wenn der Primer keinen Füllstoff enthält (oder genug, um Markierungen abzudecken), können Sie den nächsten Schritt hinzufügen.

Schritt 7: Spachtel sprühen

Wenn Sie kleinere Kratzer in der Grundierung finden, kann ein Sprühkitt helfen, diese zu füllen. Befolgen Sie erneut die Produktanweisungen. Der von mir verwendete Sprühkitt schlägt drei bis vier Schichten vor und schleift dann. Auch hier kann es vorkommen, dass Sie den größten Teil des Kitts abschleifen und feststellen, dass er nur an den niedrigen Stellen verbleibt.

Das erste Foto zeigt den blauen Sprühkitt, der auf den Tank aufgetragen wurde.

Überprüfen Sie Ihre Sprühkittabdeckung und schleifen Sie eventuelle Flecken ab. Fleckpflaster mit mehr Körperfüller, wenn der Sprühkitt Ihre früheren Sünden nicht verdeckt hat.

Das zweite Foto zeigt, wo ich zurückgegangen bin und mit mehr Körperfüller geflickt habe, als die Unvollkommenheiten unter der Grundierung und dem Sprühkitt offensichtlich waren. Auf dem dritten Foto sehen Sie das endgültige Schleifen. Überprüfen Sie die Oberflächenbeschaffenheit erneut mit Ihrer Handfläche. Hoffentlich können Sie keine Spuren mehr in der Oberfläche spüren.

Wenn Sie wieder auf blankes Metall geschliffen haben oder das Produkt mehr Grundierung über dem Kitt empfiehlt, sprühen Sie ihn auf, bevor Sie zum Lackieren übergehen.

Das vierte Foto zeigt meine Grundierung, da ich an einigen Stellen zu blankem Metall zurückgeschliffen hatte (wie auf dem dritten Foto zu sehen).

Schritt 8: Malen (Teil 1)

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Sprühtechnik im Detail zu erklären. Dies gilt für Grundierung, Sprühkitt, Farbe und so ziemlich jedes andere Aerosolprodukt.

Ziel ist es, eine gleichmäßige Produktdicke auf die Oberfläche aufzutragen. Auf einem High-End-Sprühgerät können Sie den Luftdruck und den Flüssigkeitsstrom einstellen, um ein gewünschtes Sprühmuster zu erzielen. Mit einem Aerosol haben Sie diesen Luxus nicht; Sie arbeiten einfach mit dem Sprühmuster, das aus der Dose kommt. Was Sie steuern können, ist der Winkel der Dose zum Tank, wie weit Sie die Dose halten und wie schnell Sie sie bewegen. Die Kombination dieser drei Faktoren bestimmt die Farbbedeckung auf der Oberfläche.

Um eine konstante Oberflächenbedeckung zu erreichen, muss der Sprühnebel senkrecht (rechtwinklig) und in konstantem Abstand von der Oberfläche gehalten und mit konstanter Geschwindigkeit bewegt werden. Wenn Sie die Dose weiter wegbewegen, verteilt sich die Farbe stärker und führt zu einer dünneren Schicht. Bei näherer Betrachtung erhalten Sie eine dickere Schicht. Durch schnellere Bewegung erhalten Sie ein dünneres Fell. Eine langsamere Bewegung gibt Ihnen ein dickeres Fell. Wenn Sie sich von der Seite des Tanks nach oben bewegen, müssen Sie die Dose bewegen, um das Spray im rechten Winkel zur Oberfläche zu halten. Andernfalls wird die Farbe dicker, wenn sich die Dose näher an der Oberfläche befindet.

Jede Aerosolmarke und jedes Produkt liefert ein leicht unterschiedliches Sprühmuster. Sie sollten ein Testmuster auf eine Zeitung oder einen Karton sprühen, damit Sie sehen können, was Sie aus der Dose bekommen. Teurere Autoaerosole könnten mit einer Düse ausgestattet sein, die einen Lüfter liefert, ähnlich wie eine Spritzpistole. Billigere Aerosole liefern ein konisches Sprühmuster, aber ich finde, dass das Lüftermuster dazu beiträgt, eine gleichmäßige Oberflächenbedeckung zu erzielen.

Sie müssen mit Ihren Aerosol-Sprühdosen experimentieren, um zu sehen, wie weit Sie entfernt sind und wie schnell Sie sich bewegen müssen, um die Oberfläche zu beschichten. Sprühen Sie einige Testdurchläufe auf Karton und überprüfen Sie das Finish. Auf einer vertikalen Oberfläche läuft zu viel Farbe und erfordert mehr Farbschleifen, um repariert zu werden. Leichte Schichten können jedoch leicht weiter aufgebaut werden. Wenn Sie eine feste Farbe aufbauen, wen interessiert es dann, wenn vier Schichten erforderlich sind, um sie richtig zu machen?

Überprüfen Sie die Anweisungen für die Farbdose. Möglicherweise gibt es bestimmte Zeiten für die Überlackierung, das Schleifen und die endgültige Aushärtung. Natürlich spielen Ihre lokalen Wetterbedingungen (sowohl Temperatur als auch Luftfeuchtigkeit) eine Rolle bei der Aushärtung Ihres Finishs. Fragen Sie Ihren Farbenhändler um Rat, wenn Sie an beiden Enden von Wetterextremen malen.

Bei unserem Probentank wollte ich die Möglichkeit haben, das Finish (künstliche Patina) durch Reiben des Decklacks zu "altern", um einen darunter liegenden Anstrich freizulegen. Der erste Schritt bestand darin, zwei Schichten rote Farbe auf die Grundierung zu sprühen.

Schritt 9: Malen (Teil 2)

Als nächstes kamen drei Schichten der Grundcremefarbe.

Schritt 10: Malen (Teil 3)

Da mein Design einen zentralen blauen Streifen, cremefarbene Sterne in der Mitte und rote Akzentstreifen enthielt, musste ich die Schritte planen, um dieses Finish zu erzielen.

Zuerst sollten einige Sternformen ausgedruckt und als Vorlage unter einem Maskierungsfilm verwendet werden, um fünf identische Sterne zu erstellen, die ich auf die cremefarbene Oberfläche gedrückt habe. Mit einem hochwertigen Vinylband legte ich die Ränder des blauen Streifens fest. Dieses Klebeband ist zum Malen vorgesehen und sollte jegliches Ausbluten verhindern und eine scharfe Linie auf Ihrer Oberfläche hinterlassen. Den Rest des Tanks habe ich mit Abdeckpapier geschützt.

Wie ich das gemacht habe, können Sie in den beiden obigen Videos sehen.

Jetzt war es Zeit, den blauen Streifen in die Mitte zu schießen. Auf dem Foto sehen Sie (irgendwie!) Die Sternmasken (nummeriert 1 bis 5 mit einem Marker), die die Creme beim Entfernen sichtbar machen.

Nachdem die blaue Farbe getrocknet war, maskierte ich sie einfach ab und enthüllte die beiden Akzentstreifen, die mit mehr roter Farbe getroffen wurden.

Es war ziemlich nervenaufreibend, alle Masken und das Vinylband abzuziehen! Das Finish ist keine Showklasse, aber ich würde gerne so etwas auf meinen eigenen Projekträdern malen.

Wenn Sie an einer Amazon-Einkaufsliste der Geräte und Verbrauchsmaterialien interessiert sind, finden Sie einen Link unten auf meiner Malerseite auf meiner Website.

Ähnlicher Artikel