Krabben für Anfänger

Krabbenfischen ist sowohl ein kommerzielles Geschäft als auch eine Familienaktivität. Beim Krabbenfischen werden diese saftigen Krebstiere gefangen und gegessen. Die Krabbe, die am häufigsten an der Ostküste gefangen und gegessen wird, ist als blaue Krabbenkrabbe bekannt. Es gibt nichts Schöneres, als nach Hause zu kommen und mit der Familie eine köstliche Mahlzeit mit blauen Krabben zu genießen.

Schritt 1: Warnung

-Krabben haben Krallen und werden dich kneifen. Wenn dies passiert, keine Panik. Ziehen Sie die Krabbe mit der anderen Hand von sich weg, bis die Kralle die Krabbe abbricht. Die richtige Art, eine Krabbe zu halten, wird in späteren Schritten gezeigt.

-Krabben haben Größenbeschränkungen, die sich jährlich ändern. Überprüfen Sie online oder in Ihrem örtlichen Yachthafen, ob rechtliche Probleme auftreten können. Weitere Informationen finden Sie unter //www.scottsbt.com/fishids/regsrecs/regsNJ.htm.

-Es gibt andere Krabben an der Ostküste wie grüne Krabben und Seespinnen. Diese Krabben sind nicht essbar und sollten, wenn sie gefangen werden, freigelassen werden.

-Wenn die Krabbe einen Eiersack hat, muss dieser gesetzlich freigegeben werden.

Schritt 2: Vorsicht!

Wenn die Krabbe stirbt, bevor sie gereinigt wird, essen Sie sie nicht! Einmal tot, wird ein Gift im ganzen Körper der Krabbe freigesetzt, das das Fleisch ruiniert.

Schritt 3: Ausrüstung

-Kühler
- Stuhl hochklappen
-Bag of Ice (in örtlichen Läden verkauft)
-Krabbenfalle
-Köder
-Junk Knife (für Köder)
-Snacks für dich
- Dicke Handschuhe (erleichtert das Halten von Krabben)
-Net (bei Verwendung einer Handleitung)

Schritt 4: Bereiche für Krabben

Krabben kommen im Salzwasser vor. Dies schließt auch Brackwasser ein, das auch als Gezeitenwasser bekannt ist. Diese Gebiete umfassen Salzwassersümpfe, Buchten, Buchten und den Ozean. Krabben bevorzugen es auch, sich in der Nähe von Unterwasserstrukturen wie Pfählen (normalerweise von Docks), Brücken und versunkenen Schiffswracks zu befinden.

Schritt 5: Wie man eine Krabbe hält

1. Setzen Sie Ihren Fuß (vorzugsweise mit einem Schuh, ohne Flip-Flops / Sandalen) auf die Krabbe, damit sie sich nicht bewegt.
2. Fassen Sie mit einer Hand die Flosse / das letzte Bein der Krabbe auf der Rückseite.
3. Nehmen Sie Ihren Fuß von der Krabbe und heben Sie sie an.
4. Es wird dich nicht einklemmen können.

Schritt 6: Arten von Ködern

Toter Fisch - Jede Art von Fisch reicht aus, solange er eine angemessene Größe hat, normalerweise zwischen 6 Zoll und 1 Fuß. Einige häufig verwendete Fischarten sind Bunker, Snapper Blues und Rotkehlchen. Der Fisch kann besser genutzt werden, indem er in 2 x 6 Zoll große Stücke geschnitten wird. Stellen Sie sicher, dass der Fisch Schnitte aufweist, damit der Geruch leicht durch das Wasser gelangt.

Hot Dogs - Hot Dogs werden nicht häufig verwendet, da sie sehr weich sind und Krabben sie leicht zerreißen und fressen können. Der Vorteil von Hotdogs ist, dass sie viel billiger als normale Köder sind. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, sind Hot Dogs möglicherweise der richtige Weg.

Hähnchenschenkel werden bevorzugt. Huhn ist billiger als Fisch und ein fester Köder. Dies bedeutet, dass die Krabben es nicht leicht aufbrechen und wegnehmen können.

Fleisch - Jedes Fleisch kann verwendet werden. Die drei oben genannten sind das günstigste und am einfachsten zu verwendende Fleisch.

Schritt 7: Arten von Fallen und deren Verwendung

Gewichtete Handleinen / Fallleinen - Dies ist ein Seil mit einem gewichteten Haken am Ende. Das Gewicht verhindert, dass der Köder hochschwimmt. Binden Sie das Ende der Schnur, an der der Haken nicht befestigt ist, an etwas Sicheres, damit die Krabbe nicht die gesamte Schnur ins Wasser ziehen kann. Der Köder wird sicher am Haken befestigt, um zu verhindern, dass Krabben den Köder nehmen. Sobald der Köder am Haken ist, wird er 8 bis 12 Fuß ins Wasser geworfen, normalerweise von einer Bank. Es kann auch von der Seite eines Bootes in seichtes Wasser fallen gelassen werden, solange das Fleisch den Boden erreicht. Warten Sie 5 bis 10 Minuten. Wenn sich die Linie zu bewegen beginnt, ziehen Sie die Linie sehr langsam ein. Sobald das Fleisch in Sicht kommt, prüfen Sie, ob sich eine Krabbe auf dem Fleisch befindet. Wenn nicht, ziehen Sie das Fleisch aus dem Wasser und werfen Sie es wieder heraus. Wenn es eine Krabbe gibt, ziehen Sie die Leine etwas näher, aber lassen Sie die Krabbe 1 bis 2 Fuß unter Wasser. Nehmen Sie langsam ein Netz und senken Sie es ins Wasser hinter der Krabbe. Schaufeln Sie die Krabbe aus dem Wasser, aber seien Sie schnell, denn Krabben sind schnell und Waalaa, Sie haben eine Krabbe gefangen.

Box Crab Traps - Diese Falle besteht aus einem drahtähnlichen Netz. Es hat vier offene Seiten, eine Oberseite, eine Unterseite und für Klappen, die die Seiten öffnen und abdichten. Die Saiten sind an den Klappen befestigt und alle verbinden sich an einem Ring, der sich über der Falle befindet. Am Ring ist eine längere Schnur angebracht, die beim Ziehen die Klappen an den Seiten der Falle abdichtet.
Beim Krabben wird ein Stück Fleisch in die Mitte der Falle gelegt und festgebunden. Wenn die Krabbe essen geht, werden die Seiten der Falle geschlossen, wodurch der Mist im Inneren eingeschlossen wird und keine Chance besteht, zu entkommen.

Pyramidenkrabbenfallen - Diese Falle besteht aus einem drahtähnlichen Netz. Es besteht aus vier Dreiecken und einem Quadrat. An jeder Seite des Quadrats ist ein Dreieck angebracht. An den Enden der Dreiecke sind Schnüre angebracht. Die Saiten verbinden sich an einem Ring, der sich über der Falle befindet. Am Ring ist eine längere Schnur angebracht, die beim Ziehen die Klappen an den Seiten der Falle abdichtet.
Beim Krabben wird ein Stück Fleisch in die Mitte der Falle gelegt und festgebunden. Wenn die Krabbe essen geht, werden die Seiten der Falle geschlossen, wodurch der Mist im Inneren eingeschlossen wird und keine Chance besteht, zu entkommen.


Ringkrabbenfallen - Diese Falle besteht entweder aus Drahtgeflecht oder einer Schnur. Es hat eine kreisförmige Form. Wenn es auf dem Boden liegt, erscheint es flach, aber wenn es aufgenommen wird, fällt der Boden nach unten und fängt die Krabbe im Inneren ein. Der Köder wird normalerweise zusammen mit einer Art Gewicht in die Mitte der Falle gelegt.

Kommerzielle Krabbenfallen - Um diese Fallen verwenden zu können, benötigen Sie eine Lizenz, es sei denn, Sie verwenden sie an einem privaten Dock. Diese Fallen sind groß, normalerweise 2 bis 3 Fuß breit. Sie bleiben viele Tage im Wasser und können große Mengen an Ködern aufnehmen. Sie können Dutzende von Krabben halten.

Schritt 8: Reinigen der Krabbe

-Greifen Sie die Krabbe an den Krallen und Hinterbeinen.

- Legen Sie einen Punkt der Schale gegen eine harte Oberfläche und ziehen Sie sie nach unten

-Dies wird die Hauptschale entfernen.

-Rippen Sie den Mund ab.

-Flipsen Sie die Krabbe um und entfernen Sie die Klappe auf der Rückseite der Krabbe.
Eine dünne Klappe bedeutet männlich
Eine große runde Klappe bedeutet weiblich

- Reinigen Sie die Eingeweide, bis nur noch weißes Material übrig ist.

- Nach Wunsch vorbereiten

Hier ist eine andere Art, sie zu reinigen:

//www.youtube.com/watch?v=QzUY7Z4t5Ps

Ähnlicher Artikel