Kettensägenrad !!!!

Ich habe auf meinem Kanal viele Rückmeldungen von Leuten erhalten, die mich gebeten haben, ein gasbetriebenes Fahrrad zu bauen.

Ich fand eine gut laufende Kettensäge mit einer verbogenen und kaputten Stange bei einem Flohmarkt für 20 Dollar. Ich konnte auch ein billiges Mountainbike in einem Gebrauchtwarenladen abholen.

Dieses Fahrrad ist für einen Freund, um zum College zu pendeln. Da das Parken an der Schule teuer ist (6 USD pro Tag) und eine Busfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ebenfalls 6 USD pro Tag) länger dauern würde als das Gehen, haben wir beschlossen, dies gemeinsam zu hacken.

Schritt 1: Erforderliche Werkzeuge und Teile.

Werkzeuge:
Schraubendreher
Bohrer und Bits
Schraubenschlüssel
Zange
Schweißer

Teile:
Kettensäge
Fahrrad
1 Zoll x 1 Zoll Stahl (ca. 3 Fuß erforderlich)
4inx4inx1 / 8in Metallplatte
Fahrradbremsleitungen und Griff
Zufällige Schrauben, Muttern und Schlauchschellen
Fahrradachsstift
lange Feder, um den Motor auf den Fahrradreifen zu spannen. Ein Bungee-Kabel kann zur Not funktionieren.

Schritt 2: Der Laufwerksstift

Ich habe einen Achszapfen von einem BMX-Fahrrad verwendet. Die Achszapfen sind die Dinge, die von der Seite der Fahrradachse abstehen, um darauf zu stehen oder Tricks zu machen.

Ich nahm die Kupplung zum Motor auseinander und zog die Mutter heraus, die die Kupplung an der Motorkurbelwelle hält. Dies ist der einzige Teil, den ich ohne einen Schweißer nicht herausfinden kann. Möglicherweise können Sie zu einem Schalldämpfer- oder Schulmetallgeschäft gehen und sie bitten, die Mutter so zentriert und gerade wie möglich an den Zapfen zu schweißen.

Wenn Sie die Mutter nicht fest verschweißt und zentriert haben, treten starke Vibrationen auf, die dazu führen, dass sich die Kurbelwellenlager des Motors schnell abnutzen. Präzision ist der Schlüssel zu diesem Teil.

Nachdem Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, schrauben Sie den Stift auf die Motorwelle.

Schritt 3: Anbringen der Halterung zum Halten des Motors.

Nehmen Sie Ihren Stab aus 1 Zoll x 1 Zoll Kastenstahl und schweißen oder schrauben Sie die Metallplatte an das Ende. Bohren Sie nun 2 Löcher in die Platte, um die Schrauben, mit denen die Kettensägenstange befestigt war, auf die Säge zu schieben.

Bohren Sie Ihre Löcher für die Fahrradrahmenhalterung und für die vertikale Schraube.

Nachdem alle Löcher gebohrt wurden, können Sie den Kettensägenmotor anschrauben und am Fahrradrahmen befestigen.

Schritt 4: Gasgestänge.

Das Gasgestänge ist etwas knifflig.

Die Wiederverwendung eines alten Fahrradbremskabels und eines Bremsgriffs ist eine hervorragende Idee. Sie müssen prüfen, wie weit sich das Bremskabel bewegt, wenn Sie den Griff drücken. Ich kann fast garantieren, dass es weit über den Gaszug am Motor hinaus fährt.

Dies stellt ein Problem dar, denn wenn Sie den Gaszug der Säge zu weit ziehen, können Sie das Kabel abbrechen oder schlimmer.

Die Problemumgehung besteht darin, das Kabel etwas lockerer zu machen. Stellen Sie sicher, dass der Vergaser Vollgas hat, wenn der Fahrradbremsgriff vollständig gedrückt ist.

Dies wird im Video erklärt.

Schritt 5: Spannungs- und Reibungsantrieb

Nachdem der Motor mit dem Fahrrad verschraubt ist, muss ich einen Weg finden, um etwas Kraft auf den Motor auszuüben, damit er über die Oberseite des Reifens fährt. Wenn Sie keinen Druck haben, der den Motor auf den Reifen drückt, fährt das Fahrrad nicht schnell und der Antriebsstrang rutscht stark.

Ich empfehle eine Feder, um diesen Job zu erledigen. Im Moment werde ich ein Bungee-Kabel verwenden.

Dies wird im Video gezeigt.

Sie wollen leichte Spannung, aber nicht zu viel. Zu viel Spannung führt zu unnötiger Belastung der Motorlager und verschleißt schneller. Gerade genug Spannung, um dich beschleunigen zu lassen.

Schritt 6: Test und Tune Run.

Der Kettensägenmotor lief perfekt, bevor ich ihn auf das Fahrrad montierte, damit er nach dem Start einwandfrei läuft. Ein paar Pumpen am Kraftstoffprimer und am Choke, die auf 1/3 eingestellt sind, geben gerade genug Zug, um die Blasen aus den Kraftstoffleitungen zu entfernen und in Gang zu bringen.

Der Motor startet erst, wenn ich ungefähr 6 bis 10 Meilen pro Stunde erreicht habe. Dies liegt daran, dass der Motor eine bestimmte Drehzahl benötigt, um Strom zu erzeugen und die Zündkerze zu zünden.

Das Fahrrad ist schnell! Fast unheimlich schnell. Da das Tempolimit für gasbetriebene Fahrräder in meinem Bundesstaat 40 km / h beträgt, habe ich den Motor so eingestellt, dass er nicht schneller läuft. Wenn ich in Privatbesitz bin, kann ich die Melodie erhöhen und auf maximale Geschwindigkeit bringen.

Bitte überprüfen Sie alle Anforderungen in Ihrem Bundesstaat / Landkreis, wenn Sie auf öffentlichen Straßen fahren möchten. Tragen Sie immer einen Helm !!! kaputte Helme sind billiger zu ersetzen als zerbrochene Schädel.

Schritt 7: Laufzeit, Kraftstoff, Wartung.

Nachdem Sie Ihre Maschine gebaut haben, sollten Sie sie für eine größere Reichweite verwenden. Fangen Sie klein an und überprüfen Sie das Fahrrad bei jeder Fahrt, bis Sie sicher sind, dass es solide zu fahren ist.

Ich habe einen 1-Meilen-, 3-Meilen- und 5-Meilen-Lauf durchgeführt, um die Reichweite, Hitze und Haltbarkeit des Kraftstoffs zu überprüfen. Das weiteste, was ich auf einer Fahrt mit dem Fahrrad gefahren bin, ist 16 Meilen (8 dort und 8 zurück) und ich bin zufrieden mit der Leistung.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Motor nicht überlasten. Wenn es zu heiß wird, können Sie es ergreifen. Wenn Ihr Motor zu heiß wird, sollten Sie versuchen, ihn mit einem kleineren Stift herunterzuschalten. Je kleiner der Zapfen am Motor ist, desto öfter muss er gedreht werden, um 1 Fahrradrad zu drehen. Ein kleinerer Zapfen erhöht das Drehmoment und beschleunigt besser bei Verlust der Höchstgeschwindigkeit.

Sie möchten, dass Ihr Motor etwa die Hälfte seiner Höchstgeschwindigkeit läuft, um zu fahren. Dies stellt sicher, dass Sie eine gute Gaslaufleistung und eine gute Kühlung haben.

Überprüfen Sie Ihre Zündkerze mindestens einmal pro Woche. Dies gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie sich der Motor intern vorformt.

Ähnlicher Artikel