Bruschetta Rezept

Bruschetta ist eine frische, einfache und köstliche italienische Vorspeise, die in wenigen Minuten zubereitet und zu jeder Jahreszeit genossen werden kann.

In seiner einfachsten italienischen Form verlangt Bruschetta, dass Brot über echten Kohlen geröstet, dann mit rohen Knoblauchscheiben abgerieben, mit Olivenöl beträufelt und mit etwas Meersalz und frischem Pfeffer fertiggestellt wird.

Es wurden Variationen entwickelt, um Dinge wie gehackte Tomaten, Bohnen und frische Kräuter weiter einzubeziehen. Mit diesem Instructable wird die übliche italienische Tomaten-Bruschetta nachgebildet, die Sie häufig zu Beginn einer Mahlzeit in einem italienischen Restaurant schnell und einfach in Ihrer eigenen Küche serviert bekommen.

Wenn Sie 15 Minuten Zeit haben und nach einer köstlichen Vorspeise suchen, um Ihr italienisches Lieblingsessen zu beginnen, dann ist dieses Bruschetta-Rezept Instructable die Antwort für Sie.

Schritt 1: Zutaten

Bruschetta besteht aus sehr einfachen Aromen und ist daher am besten geeignet, wenn Sie es mit höchster Qualität und frischesten Zutaten herstellen, die Sie finden können.
  • 2 lbs. frische Tomaten (Roma, Erbstück, Beefsteak ... was auch immer in der Saison ist, ist am besten)
  • 1/2 frische Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen frischer Knoblauch
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Italienisches Brot oder Baguette

Schritt 2: Würfeln Sie die Tomaten

Würfeln Sie die Tomaten mit einem scharfen Messer so klein wie möglich. Ich versuche, auf 1/4 "Würfel zu zielen und die Tomaten so wenig wie möglich zu brei oder zu zerbrechen.

Schritt 3: Zwiebel hacken

Als nächstes die Zwiebel fein hacken und in die Schüssel werfen.

** Wenn Sie keine rohen Zwiebeln verwenden möchten, können Sie die gehackte Zwiebel auch leicht in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer anbraten. Es verleiht der Bruschetta einen süßeren, tieferen Geschmack und ist eine hervorragende Variation dieses Rezepts. **

Schritt 4: Knoblauch hacken

Als nächstes hacken Sie den frischen Knoblauch und geben ihn auf den wachsenden Haufen Köstlichkeiten.

Schritt 5: Fügen Sie frisches Basilikum hinzu

Nach Belieben frisches Basilikum hinzufügen. Ich verwende hier 3-4 große Blätter, aber es gibt keine "richtige" Menge.

Die Schneidemethode, mit der ich das Basilikum hacke, heißt Chiffonade. Eine vollständige Erklärung dieser Methode finden Sie im How to Chiffonade Instructable.

Schritt 6: Olivenöl, Salz und Pfeffer

Fügen Sie das Olivenöl extra vergine, Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzu und mischen Sie die Zutaten gründlich.

Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie die Mischung 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Wenn Sie dies nicht tun, ist sie auch beim sofortigen Verzehr köstlich.

Schritt 7: Toasten Sie das Brot

Schneiden Sie 1/4 "dicke Scheiben frisches italienisches Brot oder Baguette und rösten Sie sie.

Eine richtige Bruschetta würde echte heiße Kohlen verwenden, um das Brot zu rösten, aber es ist vollkommen verständlich, wenn man vor dem Servieren des Abendessens keinen Zugang zu einem langsam brennenden Feuer hat. Toasten Sie das Brot in einem Toaster oder unter dem Grill, wenn Sie eine große Menge haben.

Sobald das Brot gut und geröstet ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und bemalen Sie jede Brotscheibe mit einem Backpinsel mit Olivenöl. Reiben Sie dann mit einem halben Stück rohem Knoblauch eine Seite der knusprigen Scheiben nach unten, um dem Brot einen köstlichen Knoblauchgeschmack zu verleihen.

Schritt 8: Servieren

Zum Schluss so viel Bruschetta wie möglich auf das frisch geröstete Brot stapeln, servieren und genießen!

Ähnlicher Artikel