Blockieren Sie Anzeigen mit Ihrem Router mithilfe von DNS-Servern, die Werbung blockieren

Erweiterungen zum Blockieren von Anzeigen eignen sich hervorragend für einzelne Browser, lassen jedoch andere Geräte und Anwendungen aus. Richten Sie einen DNS-Filter auf Routerebene ein, um Anzeigen für jedes Gerät in Ihrem Heimnetzwerk zu blockieren.

Wenn Sie Ihren Router so einstellen, dass Anzeigen blockiert werden, können Sie werbefrei surfen auf:

  • Hulu
  • In-App-Handyspiele und Apps
  • iPad- und Tablet-Browser

Schritt 1: Das Setup

Greifen Sie dazu einfach auf die Weboberfläche Ihres Routers zu. Wie Sie dies tun, hängt davon ab, über welchen Router Sie verfügen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, sollten Sie sich das Handbuch Ihres Routers ansehen, um Anweisungen zu erhalten und das Standardkennwort zu erfahren, das Sie benötigen.

Dort finden Sie wahrscheinlich eine DNS-Option auf einer der Seiten. Wenn Sie dies ändern, wirkt sich die Einstellung auf Ihr gesamtes Netzwerk aus. Wenn Sie Probleme haben, die Option zu finden, durchsuchen Sie das Handbuch Ihres Routers oder führen Sie eine Google-Suche nach Ihrem Routermodell durch und ändern Sie das DNS.

Verwenden Sie die folgenden DNS-Server:

Primär: 23.253.163.53

Sekundär: 198.101.242.72

Das ist es! Verbinden Sie jetzt einfach jedes Gerät, auf dem Anzeigen blockiert werden sollen, mit Ihrem Router und genießen Sie den Mangel an Anzeigen.

Von Alternate DNS gehostete DNS-Server.

Ähnlicher Artikel