Bitcoin Mining mit Raspberry Pi

Willst du ein paar Bitcoins abbauen? Möchten Sie kostenlos verdienen? Wird ein Pi nicht verwendet?

Dann lass uns ein paar Bitcoins abbauen!

Schritt 1: Was ist BitCoin?

Wenn Sie es noch nicht wissen, ist Bitcoin eine virtuelle Währung, die 2009 eingerichtet wurde. Bitcoin hat in den letzten Jahren an Ansehen gewonnen und ist als Zahlungsmethode für Dienstleistungen über das Internet sehr beliebt geworden. Der Wert ist in letzter Zeit dank der großen Berichterstattung in den Medien sowohl aus positiven als auch aus negativen Gründen in die Höhe geschossen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Bitcoin zu erhalten:

- Kaufen Sie sie an einer Börse, bei der die lokale Währung in Bitcoin umgerechnet wird.

-Mining sie. Beim Mining werden Transaktionen in der Blockchain überprüft.

Da das gesamte Bitcoin-System dezentralisiert ist, kann jede Transaktion innerhalb der sogenannten Blockchain öffentlich angezeigt werden. Diese Blockchain enthält jedes Bitcoin, das zwischen Benutzern ausgetauscht wird. Da es keinen zentralen Server gibt, muss es selbst verwaltet werden. Dies ist die Aufgabe der Bergleute.

Schritt 2: Anforderungen

Um Bitcoin abzubauen, werden Sie

Ein Poolkonto

Bitcoin Wallet

Himbeer-Pi

Raspbian Image SD-Karte

USB Bitcoin Miner

Schritt 3: Erstellen eines Kontos

Es gibt zwei Dinge, die Sie tun müssen:

Laden Sie eine Bitcoin-Brieftasche herunter

Erstellen Sie ein Poolkonto

Einrichten der Zahlung Richten Sie die Mitarbeiter ein

Laden Sie eine Bitcoin-Brieftasche herunter

Eine Brieftasche ist ein Programm, das sich auf Ihrem Computer befindet und Ihnen eine Brieftaschenadresse gibt. Dies ist eine eindeutige Folge von Zahlen und Buchstaben, mit denen Sie Bitcoins erhalten. Laden Sie den Client für Ihren Computer von //bitcoin.org/en/download herunter

Nach der Installation müssen Sie eine Datei mit dem Namen wallet.dat speichern und diese Datei sicher aufbewahren, da diese Ihre eindeutige Brieftaschenadresse enthält, einschließlich aller Bitcoins, die Sie erhalten. Wenn Sie diese Datei verlieren, können Sie keine darin enthaltenen Bitcoins wiederherstellen.

Erstellen eines Poolkontos Wenn Sie eine Brieftaschenadresse haben, erstellen Sie ein Poolkonto. Ein Pool ist eine riesige Sammlung anderer Menschen, die daran arbeiten, Bitcoins zu erhalten. Aufgrund der Komplexität des Abbaus eines Bitcoin ist es unrealistisch geworden, eine Mine abzubauen - das Verarbeiten von Millionen von Zahlen, um das Blockproblem zu lösen. Wenn Sie als Gruppe oder Pool arbeiten, haben alle die Möglichkeit, Bitcoin zu verdienen. Es gibt viele Pools in diesem Tutorial. Ich werde einen Pool namens Slush's Pool verwenden: //bitcoin.org/en/download

Zahlung einrichten

Nachdem Sie ein Poolkonto erstellt haben, müssen Sie Ihre eindeutige Brieftaschenadresse in die Bitcoin-Auszahlungsadresse eingeben.

Erstellen Sie ein Arbeiterkonto

Der nächste Schritt besteht darin, ein Worker-Anmeldekonto zu erstellen. In Ihrem Pool-Konto haben Sie die Möglichkeit, für jeden Ihrer Bitcoin-Miner einen so genannten Worker zu erstellen, sodass Sie alle separat überwachen können, falls einer ausfallen sollte.

Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Anmeldenamen und sein eigenes Passwort. Während Sie sich in Mein Konto befinden, klicken Sie auf Neuen Mitarbeiter registrieren und geben Sie ihm beispielsweise einen Namen. Arbeiter und ein Passwort. Jetzt können Sie Ihr Raspberry Pi-Mining für Bitcoin einstellen.

Schritt 4: Einrichten des Raspberry Pi

Beginnen Sie mit einer neuen Raspbian-Installation. Wenn Sie nicht wissen, wer dies tun soll, lesen Sie das Tutorial So installieren Sie NOOBS auf einem Raspberry Pi mit einem Mac.

Wenn Sie mehr als einen Bitcoin-Miner gleichzeitig ausführen möchten, verwenden Sie am besten einen USB-Hub mit Stromversorgung. Berücksichtigen Sie die Nennleistung, da der Bergbau viel Strom benötigt, bis zu einem MP pro Bergmann.

Wenn Ihr USB-Miner an Ihren Raspberry Pi angeschlossen ist, können Sie alles installieren.

Schritt 5: Installieren der erforderlichen Bibliotheken

Der zu installierende Miner wird als Quelldatei geliefert. Dies bedeutet, dass das Programm in eine Binärdatei kompiliert werden muss, bevor es ausgeführt werden kann. Um ein Programm zu erstellen, in diesem Fall BFGMiner, sind viele Abhängigkeiten erforderlich.

Abhängigkeiten sind zusätzliche Software oder Bibliotheken, die das Programm benötigt, um ordnungsgemäß kompiliert zu werden, da es entwickelt wurde, um die Software effizienter zu gestalten. Hoffentlich wird der Raspbian-Desktop angezeigt. Doppelklicken Sie also auf LXTerminal und geben Sie Folgendes ein:

1) sudo apt-get update

2) sudo apt-get install autoconf autogen libtool uthash-dev libjansson-dev libcurl4-openssl-dev libusb-dev libncurses-dev git-core –y

Dieser Vorgang dauert einige Minuten.

Schritt 6: Installieren von BFGMiner

Nachdem alle Abhängigkeiten installiert wurden, ist es jetzt an der Zeit, BFGMiner herunterzuladen und zu installieren. Geben Sie daher Folgendes in LXTerminal ein. Es ist normal, dass diese einige Minuten dauern, daher ist etwas Geduld erforderlich.

Git-Klon //github.com/luke-jr/bfgminer.git
cd bfgminer

./autogen.sh

./konfigurieren

machen

Sie werden mit einem Bildschirm begrüßt, der wie folgt aussieht:

Schritt 7: Starten Sie den Abbau von Bitcoin

Jetzt können Sie mit dem Bergbau beginnen. Wenn Sie den Pool von Slush verwenden, verwenden Sie dazu den folgenden Befehl:

./bfgminer -o stratum.bitcoin.cz:3333 -O Benutzername.worker: Passwort -S alle

Der Abschnitt mit dem Benutzernamen besteht aus zwei Teilen: dem Benutzernamen, mit dem Sie sich beim Pool anmelden, und dem Worker, dem Worker-Namen, den Sie bei der Registrierung des Workers angegeben haben. Schließlich das Kennwort, das beim Erstellen des Workers festgelegt wurde.

Das sind viele Zahlen, deshalb werde ich einige davon etwas klarer machen.
Aktuelle Bergbaugeschwindigkeit, normalerweise berechnet in Megahashes oder Gigahashes. Die Anzahl der Hashes pro Sekunde, die berechnet werden können, ist umso besser. Ein Hash ist ein Algorithmus zum Konvertieren von Zahlen und Buchstaben in einen unverschlüsselbaren Zeichensatz. Ein Bergmann wird also verwendet, um Millionen von Zahlen zu verarbeiten, um den Hash zu ermitteln und die ursprüngliche Zahl zu erraten. Je mehr Hashes verarbeitet werden können, desto schneller kann das Problem gelöst werden.

Anzahl der akzeptierten Aktien . Eine Freigabe für einen Pool soll zeigen, dass der Miner ein bestimmtes Problem erfolgreich gelöst hat. Je mehr Freigaben Sie verarbeiten können, desto besser ist Ihre Belohnung aus dem Pool.

Detaillierte Informationen zu akzeptierten Freigaben und Pool-Updates . Dies ist ein laufendes Protokoll darüber, was derzeit mit den Minern und grundlegenden Poolinformationen geschieht, z. B. Meldungen über Aktualisierungen und wann neue Blöcke gefunden werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der BFGminer Github-Website.

Schritt 8: Fazit

Wenn Sie diese Schritte ausführen, erhalten Sie einen sehr energieeffizienten Bitcoin-Miner, da ein Raspberry Pi nur vier Watt Leistung verbraucht und ein Miner normalerweise 2, 5 W hat. Früher wurde Mining mit Computern durchgeführt, die mehr als 700 W für denselben Prozess verbrauchen. Um Einsparungen zu erzielen, können die Kosten für die von uns verwendete Hardware erstattet werden.

Jetzt müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und zusehen, wie sich das Geld langsam aufbaut. Obwohl es wichtig ist, dass Sie verstehen, dass der Bitcoin-Wert stark schwankt, ist er äußerst volatil. Investieren Sie also auf eigenes Risiko.

Sie können auch LCDs aufstellen. Schließen Sie mehr Pis an, um eine bessere Geschwindigkeit zu erzielen: D.

Für weitere Informationen stehen eine Reihe von Websites und Foren zur Verfügung, z. B. // bitcointalk.org /, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Ähnlicher Artikel