Anfängerleitfaden für Blender

Der Zweck dieser Anleitung ist es, einigen, die noch nie einen Mixer benutzt haben, beizubringen, wie man ihn benutzt. Wir werden die Grundlagen des Modellierens und Navigierens in Blender erläutern.

Laden Sie zuerst den Mixer von herunter

www.blender.org

Schritt 1: Öffnen

So sieht ein Mixer aus, wenn Sie ihn öffnen.
Sie sehen eine Symbolleiste links und rechts, Dateivorgänge oben, eine Zeitleiste unten und die 3D-Ansicht in der Mitte.
Das Standard-Startnetz von Blender ist ein Würfel. Wir werden grundlegende Funktionen dafür demonstrieren.

Schritt 2: Grundlegende Navigation

Um sich in der 3D-Ansicht zu drehen, halten Sie die mittlere Maustaste gedrückt und bewegen Sie die Maus.
Um sich auf und ab oder hin und her zu bewegen, halten Sie die Umschalttaste + die mittlere Maus gedrückt und bewegen Sie die Maus.
Verwenden Sie das Scrollrad zum Vergrößern und Verkleinern.
Um ein Objekt auszuwählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die Auswahl mit der rechten Maustaste vom Objekt weg aufzuheben.
Um mehrere Objekte auszuwählen, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und wählen Sie die Objekte aus.
Um alles auszuwählen, drücken Sie "A" oder um alles abzuwählen, drücken Sie "A".
Beachten Sie, dass bei Auswahl etwas orange hervorgehoben wird.

Schritt 3: Objektmodus und Bearbeitungsmodus

Die zwei Modi, die wir in diesem Tutorial verwenden werden, sind:

Objektmodus
Auf diese Weise können Sie Objekte auswählen und nach Belieben verschieben.

Bearbeitungsmodus
Auf diese Weise können Sie einzelne Scheitelpunkte, Linien und Ebenen auswählen. In diesem Modus können Sie das Netz ändern.

Um zwischen diesen beiden Modi zu wechseln, können Sie entweder in das Menü unten gehen oder einfach die Tabulatortaste drücken.

Schritt 4: Rotationsskalierung und Übersetzung

Zuerst möchte ich die Pfeile notieren, die angezeigt werden, wenn Sie ein Objekt auswählen.
das sind die Äxte. Der rote Pfeil ist die X-Achse, grün ist die Y-Achse und blau ist die Z-Achse.

Mit diesen Pfeilen können Sie Dinge genauer bewegen.

Übersetzen

Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun. Eine besteht darin, einfach mit der rechten Maustaste zu klicken und zu ziehen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Objekt auszuwählen und "G" zu drücken.
Sie können auch mit der linken Maustaste auf die Achse klicken, auf der Sie das Objekt verschieben möchten, und ziehen.

Drehen

Das Drehen ist sehr einfach. Sie müssen lediglich das zu drehende Objekt auswählen und "R" drücken.
Wenn Sie sich um eine bestimmte Achse drehen möchten, drücken Sie zuerst "R", dann "X", "Y" oder "Z". Jeder Buchstabe entspricht seiner jeweiligen Achse.

Skalieren

Um ein Objekt zu skalieren, drücken Sie einfach "S". Wenn Sie ein Objekt entlang einer bestimmten Achse strecken möchten, drücken Sie "X", "Y" oder "Z", nachdem Sie "S" gedrückt haben.

Schritt 5: Der 3D-Cursor

Der 3D-Cursor ist genau das, wonach er sich anhört. Er ist ein Cursor in der 3D-Ansicht. Standardmäßig beginnt es im Ursprung, aber Sie können es verschieben, indem Sie mit der linken Maustaste klicken.

Wenn Sie ein Objekt wie einen Würfel oder eine Kugel hinzufügen, wird es dort angezeigt, wo sich der 3D-Cursor befindet.

Schritt 6: Hinzufügen eines Netzes

Um ein Netz hinzuzufügen, gehen Sie zum Menü "Hinzufügen". Von dort aus finden Sie viele Untermenüs, von denen das oberste "Netz" ist.

Schritt 7: Auswahl im Bearbeitungsmodus

Im Bearbeitungsmodus gibt es drei Möglichkeiten, Dinge auszuwählen: Sie können entweder einzelne Scheitelpunkte, Linien oder Ebenen auswählen.
Klicken Sie zum Umschalten auf die drei Schaltflächen unten.

Schritt 8: Zusammenführen

Im Bearbeitungsmodus können Sie zwei oder mehr Scheitelpunkte auswählen und zusammenführen.
Wechseln Sie dazu in den Bearbeitungsmodus, wählen Sie die Scheitelpunkte aus, die Sie zusammenführen möchten, drücken Sie "W" und dann "Zusammenführen".

Schritt 9: Extrudieren

Im Bearbeitungsmodus können Sie eine Linie, einen Scheitelpunkt oder eine Ebene auswählen und extrudieren oder erweitern.
Wählen Sie dazu das Objekt aus, das Sie extrudieren möchten, und drücken Sie dann "E".

Schritt 10: Edge Loop Slide

Auf diese Weise können Sie einen "Schnitt" in ein Netz ausführen und es weiter modifizieren.
Drücken Sie dazu "STRG + R" und wählen Sie die Stelle aus, die Sie schneiden möchten. Anschließend können Sie diesen Schnitt verschieben und dann platzieren.
Dies ist praktisch, wenn Sie nur einen bestimmten Teil eines Flugzeugs extrudieren möchten.

Schritt 11: Modifikatoren

Wechseln Sie zurück in den Objektmodus.
Modifikatoren modifizieren Ihr Netz (siehe Abbildung).
Einer, den Sie häufig verwenden, ist der Modifikator "Unterteilungsfläche".
Dieser Modifikator macht Ihr Modell glatt.
Die Modifikatoreigenschaften befinden sich in der rechten Symbolleiste.

Schritt 12: Sachen, die ich gemacht habe

GDI-Logo
NOD-Logo
Leuchtturm

Schritt 13: Zusätzliche Quellen



//www.blenderguru.com/
//cgcookie.com/blender/

Onkel Google ist du Freund :)

Ähnlicher Artikel