Backyard Zip Line

Dies ist ein Projekt, das Sie für ein paar Stunden beschäftigen könnte und weniger als 50 € (oder USD) kostet, aber Kinder für einige Zeit unterhalten wird.

Wir hatten eine alte Seilrutsche, die wir von einem Spielzeugladen bekommen hatten, aber sie war rostig und es war nicht mehr möglich, das Kabel zu spannen oder in eine höhere Position zu bringen. Wir beschlossen, ein neues von Grund auf neu zu bauen, und ein kurzer Ausflug zum örtlichen Baumarkt reichte aus, um alle Materialien zu sammeln, die wir für den Bau benötigten.

Wir haben auch einige Designverbesserungen vorgenommen, die das Anspannen des Kabels und das Entfernen des Wagens (nur für den Fall, dass Kinder zu jung sind, um ihn zu benutzen) und sogar der gesamten Seilrutsche im Winter oder in der Regenzeit vereinfachen.

Schritt 1: Materialien und Werkzeuge

Um die Seilrutsche zu bauen, benötigen Sie:

  1. Stahlkabel.
    Wir haben ein 5-mm-Kabel verwendet und 25 Meter für 15 € erhalten. Die Länge des Kabels hängt natürlich von der Position der Bäume / Stangen ab, die Sie mit der Seilrutsche verbinden möchten. Unsere waren ungefähr 10 m voneinander entfernt, so dass wir noch Kabel haben, um das Original zu ersetzen, wenn es rostig oder in irgendeiner Weise beschädigt wird.
  2. Eine Riemenscheibe.
    Es kostet 2 € und ist für eine Last von bis zu 100 kg ausgelegt, mehr als genug für eine Seilrutsche, die von Kindern benutzt wird.
  3. Runder Holzstab.
    Wir haben eine mit einem Durchmesser von 28 mm. Wir zahlten 7 € für ein Stück, das 1 Meter lang ist, und gaben uns Material für den Bau von zwei Wagen.
  4. Ein Karabiner.
    Es ist 8mm dick und kostet 1 €
  5. Nylon-Seil.
    Es ist 4 mm dick und für 70 kg ausgelegt. Wir verwenden es in einem Geflecht, um die maximale Belastung zu erhöhen. 10 Meter kosten 2, 5 €.
  6. Sechs formbare Kabelklemmen.
    Kosten jeweils 0, 5 €.
  7. Zwei Auge-zu-Auge-Spannschlösser.
    Wird verwendet, um das Kabel unter Spannung zu halten. Jeweils 1, 2 €.
  8. Gummischlauch.
    Wir haben 5 Meter für 4 €, es ist nützlich, den Teil des Kabels, der um die Bäume (und die Bäume selbst) gewickelt ist, und die Enden des Kabels zu schützen, um zu vermeiden, dass diese nadelartigen Drähte jemandes Finger stechen können.

Du wirst brauchen:

  1. Säge, um den Griff zu schneiden
  2. Bohren Sie, um Löcher in den Griff zu bohren
  3. Leichter, um die Enden des Seils zu verbrennen, um Knoten widerstandsfähiger zu machen
  4. Schraubenschlüssel zum Schließen und Festziehen der Klemmen
  5. Klebeband zum Abdecken der Enden der verschiedenen Kabelabschnitte
  6. Papierband zum Schutz des Holzes beim Schneiden / Bohren

Schritt 2: Schneiden Sie den Wagengriff ab

Zuerst müssen Sie den runden Holzstab auf etwa 40 Zentimeter schneiden, dann können Sie Sandpapier an den Enden verwenden, um zu vermeiden, dass sich einige Holzsplitter lösen und verletzen können, wer auf der Seilrutsche fährt.

Schritt 3: Schneiden Sie Löcher für das Aufhängeseil

Sie müssen ungefähr 2-3 cm von der Mitte des Griffs auf beiden Seiten messen und dann zwei Löcher um den doppelten Durchmesser Ihres Seils bohren (ich habe 4 mm Seil verwendet und 8 mm Löcher gebohrt), wenn Sie es in einem Geflecht verwenden möchten, wie ich es tat. Andernfalls sollte es in Ordnung sein, die Löcher auf dem gleichen Durchmesser wie das Seil zu halten.

Ich habe etwas Papierband auf den Griff geklebt, um die Platzierung der Löcher zu markieren und zu vermeiden, dass die Oberfläche beim Bohren beschädigt wird.

Sie können dann Sandpapier verwenden, um die Löcher zu reinigen.

Schritt 4: Befestigen Sie das Seil

Sie müssen drei 40 Zentimeter lange Seilsegmente schneiden. Ich machte einen Knoten, um sie zusammenzuhalten, und verbrannte den Knoten dann mit einem Feuerzeug, um ihn widerstandsfähiger zu machen.

Dann können Sie die Seile durch eines der Löcher führen und mit den drei offenen Enden ein Geflecht herstellen.

Wenn Sie am Ende Ihres Geflechts 5 Zentimeter Seil haben, führen Sie es durch das andere Loch und machen Sie den zweiten Knoten.

Schneiden Sie das überschüssige Seil ab und verbrennen Sie das Ende nahe am Knoten.

Schritt 5: Bereiten Sie die Kabel vor

Mit dem Kunststoffrohr können Sie den Umfang der Bäume messen, die Sie verbinden möchten. Schneiden Sie das Rohr auf diese Größe. Sie haben zwei Abschnitte aus Kunststoffrohr, die um die Bäume gewickelt werden könnten.

Schieben Sie ein Ende des Stahlkabels in das Kunststoffrohr und ziehen Sie etwa 15 cm Kabel heraus. Ich klebe Klebeband an die Enden des Kabels, um meine Fingerspitzen nicht zu verletzen.

Schieben Sie die Kabelklemme auf das Kabel, biegen Sie das Kabel zurück und schieben Sie das Ende in die Klemme, sodass eine Schlaufe entsteht. Schließen Sie die Klemme sehr fest, davon hängt die Sicherheit Ihrer Seilrutsche ab!

Schieben Sie das Kunststoffrohr über den Teil des Kabels, der sich außerhalb der Klemme befindet.

Schneiden Sie das Kabel so ab, dass 40 cm freiliegendes Kabel aus dem Kunststoffrohr herausragen. Ich habe vor dem Schneiden mit einer Schere etwas Klebeband auf das Kabel geklebt. Dies hilft, den Schnitt sauber zu halten und verhindert, dass die Drähte abgewickelt werden.

Schneiden Sie ein ca. 5 cm langes Stück Kunststoffrohr ab und schieben Sie es auf das Kabel.

Schieben Sie eine Klemme am Kabel, um eine Schlaufe zu bilden.

Führen Sie das Kabelende durch eines der Augen des Spannschlosses.

Schließen Sie die Schleife, damit das Spannschloss daran angeschlossen ist.

Wiederholen Sie alle Schritte, um ein weiteres Kabel für den zweiten Baum zu erstellen.

Schritt 6: Befestigen Sie die Kabel an den Bäumen

Führen Sie das Kabel um den Baum, an dem Sie einen Startpunkt verwenden möchten, bewegen Sie es auf die gewünschte Höhe und schieben Sie das Spannschloss in die Schlaufe am anderen Ende.
Stellen Sie es nicht zu hoch ein, da sich Ihre Kinder sonst möglicherweise nicht wohl und sicher fühlen.

Ziehen Sie am Kabel, bis es wie auf den Bildern gut am Baum befestigt ist (ja, ich habe eine Palme in meinem Garten).

Schritt 7: Bereiten Sie das Hauptkabel vor

Schieben Sie ein 5 cm langes Stück Kunststoffrohr und eine Klemme auf eine Seite des Kabels und schließen Sie es in einer Schlaufe um das andere Auge des Spannschlosses. Es ist besser, wenn Sie dies auf der höchsten Seite der Seilrutsche tun, damit Sie am Kabel ziehen und es auf der anderen Seite verriegeln können, ohne Treppen zu benutzen.

Lassen Sie das Spannschloss vollständig ausgefahren (schrauben Sie die Augen nahe am Rahmen ab), damit Sie anschließend etwas Platz haben, um die Kabelspannung zu erhöhen.

Schieben Sie das Kunststoffrohr über den Teil des Kabels, der über die Schlaufe hinausragt, um es zu schützen.

Schritt 8: Hauptkabel ziehen und befestigen

Schieben Sie die Riemenscheibe auf das offene Ende des Kabels.

Schieben Sie ein 5 cm großes Stück Kunststoffrohr und eine Klemme am Kabel.

Ziehen Sie das Spannschloss am anderen Baum bis zur maximalen Länge heraus und führen Sie das Kabel durch das Auge.

Ziehen Sie nun am Kabel und schneiden Sie es 20 cm nach dem Auge ab.

Schieben Sie das Ende des Kabels in die Klemme und ziehen Sie es erneut (verwenden Sie Handschuhe oder eine Zange, um zusätzlichen Halt zu erhalten), und versuchen Sie, es so fest wie möglich zu spannen. Es ist sehr nützlich, jemanden zu haben, der Ihnen in dieser Phase hilft, da eine Person weiter am Kabel ziehen und die andere die Klemme schließen kann, um es zu verriegeln. Es ist sehr wichtig, dass das Kabel gut gespannt ist, da sonst Ihr Wagen nicht reibungslos gleitet und wahrscheinlich ziemlich weit vom Ende entfernt anhält.

Wenn Sie das Kabel verriegelt haben, schließen Sie beide Spannschlösser, indem Sie sie drehen, bis sie ihre Mindestlänge erreicht haben (oder Sie hören die Bäume nach Gnade schreien).

Schritt 9: Befestigen Sie den Griff.

Verwenden Sie den Karabiner, um das Seil und die Riemenscheibe zu verbinden.

Ich habe etwas WD40 auf der Riemenscheibe verwendet, damit sich das Rad reibungslos dreht. Möglicherweise müssen Sie dies auch tun und es nach einiger Zeit erneut anwenden, ohne die Seilrutsche zu verwenden.

Schritt 10: Testen Sie es!

Seien Sie vorsichtig, es ist eine gute Idee, zuerst zu versuchen, ob die Riemenscheibe reibungslos läuft, und dann mit jemandem in der Nähe zu fahren, der den "Passagier" stoppen kann, wenn der Wagen zu schnell fährt.

Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Seilrutsche sicher ist, genießen Sie die Fahrt!

Schritt 11: Schritt 11: Verbesserung

Dank einiger Kommentare und nachdem wir die Zip-Line einige Wochen lang benutzt hatten, haben wir einige Verbesserungen vorgenommen.

Zunächst haben wir an allen Stellen, an denen wir das Kabel in Schlaufen befestigt haben, eine zusätzliche Klemme angebracht. Dies bedeutet 6 zusätzliche Klemmen, die einfach hinzugefügt werden können, auch wenn die Reißverschlussleine bereits vorhanden ist, und deren Widerstand erhöhen. Setzen Sie einfach die zusätzliche Klemme 2-3 Zentimeter von der vorhandenen ab und ziehen Sie sie so fest wie möglich an.

Wir haben auch ein Gummiband (das üblicherweise für Tennisschlägergriffe verwendet wird) um den Holzgriff gelegt. Dies verbessert den Griff, erleichtert das Greifen und verringert das Risiko, dass Holzsplitter die "Passagiere" verletzen.

Ähnlicher Artikel